107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

22. März 2010: Umbau und Ausbau des Gleisnetzes geht weiter.

Aktuelles Werstener Kreuz
Am Werstener Kreuz wird am 20. März der neue Abzweig im Zuge der Linien 701 und 713 ausgerichtet. Die Stadtbahnlinien U74 und U77 endeten an dem Wochenende an der Haltestelle Werstener Dorfstraße, die Linie 701 wurde zur Universität umgeleitet.

Anfang März ist der Jan-Wellem-Platz für die Bauarbeiten des Projektes "Kö-Bogen" grundlegend umgestaltet worden. Parallel standen aber noch weitere Arbeiten am Rheinbahn-Gleisnetz an, und zwar in Zusammenhang mit dem Bau der Wehrhahnlinie sowie für die Verlängerung der Stadtbahnlinie U79 zur Universität.

So wurden bereits am Wochenende 5. bis 7. März am Südpark zwei Weichen und eine Kreuzung im Zuge der Linien 707, 711 und 716 für den zukünftigen Abzweig Werstener Kreuz <-> Universität eingebaut. Über diese neue Verbindung werden ab Mitte des Jahres die Stadtbahnen von und zur Universität verkehren.

Im Rohbau fertiggestellt ist ferner der neue Mittelhochbahnsteig für die Stadtbahnwagen am Südpark zwischen den Richtungsgleisen der Linien 701 und 713. Am Wochenende 20. bis 22. März folgte der Einbau des ersten Teils einer neuen doppelten Gleisverbindung am Werstener Kreuz (Haltestelle Werstener Dorfstraße), damit die Linie U79 vom Oberbilker Stadtbahntunnel kommend in Richtung Südpark - Universität (und umgekehrt) abbiegen kann. Im Vorfeld waren die Haltestellen der Linien 701 und 713 verlegt worden, um Platz für die Gleisbögen zu erhalten. Die noch fehlenden Teile des Abzweiges im Zuge der Linien U74/U77 werden in Kürze eingebaut.

Aktuelles Südpark
Die bereits Anfang März angeschlossenen neuen Gleisbögen für die Stadtbahnlinie U79 am Südpark (Aufnahme vom 20. März). Im Bild ein wegen der an diesem Wochenende druchgeführten Bauarbeiten am Werstener Kreuz umgeleiteter Zug der Linie 701.

Zwischen Jacobistraße und Schützenstraße wurde am Wochenende 19. bis 22. März (Donnerstag bis Sonntag) außerdem eine neue Gleisführung für die Linien 703, 712 und 713 angeschlossen. In der Straße Am Wehrhahn waren die Bauarbeiten für den U-Bahnhof "Jacobistraße/Pempelforter Straße" auf der nördlichen Straßenseite soweit abgeschlossen, dass Bahn- und Autoverkehr auf diese Seite wechseln konnte. Außerdem wurde westlich der Kreuzung mit der Kölner Straße das Baufeld für die zukünftige Tunnelrampe und den Zielschacht für die Tunnelbohrmaschine freigeräumt. Besonders aufwändig war der Umbau der kompletten Gleiskreuzung mit der Linie 704 (Am Wehrhahn / Kölner Straße). Noch angepasst werden muss der Gleisbogen aus Richtung Worringer Platz in Richtung Wehrhahn S-Bf., der am kommenden Wochenende (26. bis 28. März) fertiggestellt wird.

Aktuelles 2004 Pempelforter Straße
Die neue provisorische Haltestelle Pempelforter Straße der Linien 703, 712 und 713 liegt versetzt genau neben der bisherigen Gleistrasse (der sichtbare Bahnsteig an der rechten Seite war bisher die Haltestelle für die Gegenrichtung). Der im Hintergrund sichtbare Baum wird von den Straßenbahnen und dem Autoverkehr in einem großen Bogen umfahren. Vorne rechts die Weiche für die Gleisverbindung aus Richtung Worringer Platz.

(ve)

Aktuell

15. Oktober

25 Jahre "Linie D" war Grund genug, den historischen Rheinbahn-Betriebshof Am Steinberg für Besucher zu öffnen. Von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr waren die Tore geöffnet. Ungewöhnlich: Nicht die ausgestellten historischen Fahrzeuge oder der Zubringerverkehr mit fünf Oldtimerzügen standen zuerst im Vordergrund des Interesses. Sie wurden von vielen Besuchern erst einmal "links liegengelassen".

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2017

 

"Linie D" wurde 1992 vor 25 Jahren gegründet. Aus diesem Anlass beschäftigt sich die neue Ausgabe u. a. mit Themen rund um den Verein. Selbstverständlich berichten wir auch wieder Interessantes über den aktuellen und historischen Nahverkehr in der Region Düsseldorf.

Aus dem Inhalt:

"Linie D" wird 25!
25 Jahre Begeisterung für den Nahverkehr;
Der Steinberg - Ein Industriedenkmal mit Zukunft;
Flexen, Spachteln, Lackieren

Aktuell:
Neue Leichtbaubusse bei der Rheinbahn
Die Rheinbahn in Daten

Nahverkehrsgeschichte der Region:
80 Jahre Rheinbahnbetrieb im "Mettmanner Netz" (Teil 2)

"Linie D" aktuell:
Abschiedsfahrt O 350 MÜ
Ein Besuch in Bremen

ÖPNV international:
Daugavpils

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com