107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

23. Mai 2010: Jazz-Rally in Düsseldorf

Aktuelles 1269 Jazz-Rally
Triebwagen 1269 nach dem Umsetzen an der Luisenstraße.

Die 18. Düsseldorfer Jazz-Rally fand vom 21. bis zum 23. Mai statt. Wie schon in den Vorjahren gab es auch diesmal wieder eine fahrende Bühne, nämlich einen historischen Straßenbahnzug der Rheinbahn. Am 22. und 23. Mai war der K66-Triebwagen 1269 am frühen Abend jeweils dreimal ab Heinrich-Heine-Allee im Einsatz. An Bord sorgte das „Tohuwabohu Quartett“ für Stimmung und begeisterte die Teilnehmer der „Jazz-Rally“.

Die Fahrt des Sonderwagens führte über die Strecke der Linie 706 zum Btf. Steinberg, der langsam durchfahren wurde, und zurück in die Altstadt. Die anschließende Umsetzfahrt musste wegen der fehlenden Wendemöglichkeit am Jan-Wellem-Platz bis zum Gleiswechsel an der Luisenstraße geführt werden.

Das nächste Jazz-Konzert in der Straßenbahn findet bereits am kommenden Sonntag, dem 30. Mai statt, wenn die historische Stadtrundfahrt als „Jazz-Tram“ unterwegs ist. Im Einsatz ist dann erneut der K66-Tw 1269. Allerdings gibt es für diese Fahrt leider keine Karten mehr.

(ve)

Aktuell

10. Februar 2021

Heute jährt sich zum 65. Mal die Auslieferung des ersten GT6 der DÜWAG an die Rheinbahn – einen Tag später erhielt auch die Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahn (BOGESTRA) ihren ersten Sechsachser aus Düsseldorfer Produktion.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2020

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Themenschwerpunkt Chemnitz:

Straßenbahnfreunde Chemnitz e. V.
ŠKODA "FourCity Classic" Düsseldorf
Vor 30 Jahren: MAN SG 192 in Chemnitz
Im historischen Fahrzeugpark MAN 8291

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Historischer GT8 in ungewohnter Mission

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

Winterdienst im Düsseldorfer Modellbauland

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com