107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

1. Januar 2010: Zum Jahreswechsel

Aktuelles 2672 im Schnee
Nicht immer komfortabel aber zuverlässig sind noch immer die GT 8. Die meisten Probleme machten bei diesen Wetterverhältnissen das Schienennetz.

Am 4. Advent 2009 gab es in Düsseldorf den ganzen Tag heftiges Schneegestöber. Das Ergebnis war eine dichte Schneedecke in der ganzen Stadt - und erhebliche Verkehrsprobleme. Der Flughafen stellte am Vormittag seinen Betrieb ein, Autos waren nur wenige unterwegs und auch die Bahnen der Rheinbahn kamen nur mit Mühe (oder gar nicht) voran.

Ein besonderes Problem waren die Steigungen im Streckennetz: Die Linie 706 scheiterte zum Beispiel an den Auffahrten zur Bahnbrücke am S-Bahnhof Zoo und die Linien in Richtung Gerresheim (Auf der Hardt) konnten auch nicht wie gewohnt verkehren. Am besten kamen noch die vereinzelt eingesetzten Düwag-Altwagen voran. Im Winterdienst waren die Zweiachser 379 und 5231 sowie der Schneepflug 5111 wichtige Helfer.

Aktuelles 2653 Karolinger Platz
Die Fahrgäste, die bei diesen Witterungsbedingungen unterwegs sein müssen, freuen sich, dass eine Bahn (endlich) kommt. 2653 hat auf der Linie 707 den Karolinger Platz erreicht. Für die Fahrer bedeutet die Fahrt an fast jeder Weiche einen Kampf mit dem Schnee.

Unter dem Motto "Schnee von gestern" möchten wir hier noch einige Aufnahmen vom 20. Dezember 2009 nachliefern und damit das Jahr 2010 eröffnen.

Aktuelles Haltestelle Rather Waldstadion
Am Abend des 20. Dezember 2009 ist an der Haltestelle Rather Waldstadion vorerst Ruhe eingekehrt.

(ve)

Aktuell

13. Mai 2020

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den historischen Nahverkehr in Düsseldorf sowie auf das Vereinsleben der „Linie D“. Die historischen Stadtrundfahrten sowie die Charterfahrten der Rheinbahn werden bis vorerst 30. Juni 2020 nicht durchgeführt.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2019

 

Aus dem Inhalt:

Autofreier Sonntag und "Plankurbeln"

Btf. Am Steinberg: Tag des offenen Denkmals

Logos der Rheinbahn im Wandel der Zeit

Rheinbahn-Triebwagen 392 im Museum

Straßenbahnen in Osteuropa: Minsk

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com