107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

18. Februar 2010: Schleife Spichernplatz wird erweitert.

Aktuelles Spichernplatz
Das Foto zeigt den Bauzustand auf der südlichen Seite der Schleife Spichernplatz. Alle Gleise wurden entfernt, zurzeit sind Leitungsverlegungen im Gange. An dieser Stelle werden zukünftig zwei Gleise liegen.

Als Ersatz für die bisherige Wende- und Aufstellmöglichkeit auf dem Jan-Wellem-Platz wird zurzeit die Schleife Spichernplatz erweitert. Auf der südlichen Platzseite wird ein zweites Gleis verlegt, so dass hier zukünftig Züge abgestellt und überholt werden können. Um eine ausreichende Nutzlänge zu erhalten, erfolgt die Ausfädelung des neuen Schleifengleises bereits vor der Querung mit der Ulmenstraße. Die eigentliche Schleifenfahrt und auch die Ausfahrt auf der nördlichen Platzseite bleibt eingleisig, aber auch diese Schienen werden erneuert.

Aktuelles Spichernplatz
Die neue Weiche für die beiden Aufstellgleise der Schleife Spichernplatz vor der Querung Ulmenstraße liegt bereits. Am kommenden Wochenende wird die Straßenüberfahrt eingebaut.

Seit dem 17. Februar bis zum Monatsende ist die Schleife Spichernplatz wegen der Arbeiten vollständig gesperrt. Die sonst hier endenden Fahrten der Linie 715 verkehren ab Dreieck deshalb vorübergehend zur Schleife Heinrichstraße.

Aktuelles 3304 Heinrichstraße
Aufgrund der Umbauten am Spichernplatz wird die Linie 715 (nur Fahrten, die sonst am Spichernplatz enden) vom Dreieck über die Münsterstraße zur Heinrichstraße umgeleitet.

Am kommenden Wochenende finden noch weitere Arbeiten in Zusammenhang mit der Umgestaltung des Jan-Wellem-Platzes statt, an der Kreuzung Jacobistraße wird dann ein neuer Gleisbogen von der Schadowstraße in Richtung Schloss Jägerhof eingebaut. Ab März soll hier die Linie 706 in Fahrtrichtung Marienhospital verkehren, weil auf dem Jan-Wellem-Platz die entsprechende Abbiegemöglichkeit wegen Bauarbeiten entfallen muss. In der Folge werden noch umfangreiche Gleisbauarbeiten auf dem Jan-Wellem-Platz selbst erforderlich zur Umfahrung der hier entstehenden Baugrube.

(ve)

Aktuell

25. Juli

Mit den Wagen 8903 bis 8905 verfügt die Rheinbahn über drei Mehrzweckbusse des Typs O 530 MÜ von Mercedes-Benz. Die 13 Meter langen Busse wurden im Jahr 2004 in Dienst gestellt und werden zurzeit vom Betriebshof Tiefenbroich auf den Linien des nördlichen Kreises Mettmann eingesetzt. Mit der bevorstehenden Auslieferung von neuen Solobussen steht dieses Trio kurz vor seiner Ausmusterung. Aus diesem Grund bietet die „Linie D“ am 20. August eine Abschiedsfahrt mit dem Wagen 8903 durch das derzeitige Einsatzgebiet der Wagen an.

mehr ...

Neu im Shop

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com