107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

3. Februar 2011 – Ein zweites Leben als Schulbus

Aktuelles 7014
Das Foto zeigt den ehemaligen Rheinbahn-Fahrschulbus 7014 (Baujahr 1988) am 28. Januar 2011 im Einsatz als Schulbus auf der Steeler Straße im Essener Zentrum.

Ähnlich wie auch bei ausgemusterten Straßenbahnen finden sich für nicht mehr benötigte Omnibusse häufig Interessenten auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Aber anders als bei Straßenbahnen verlaufen die Spuren zu den neuen Besitzern häufig im Sande. Um so erfreulicher ist daher die Sichtung eines "alten Bekannten auf Gummireifen".

Der ehemalige Rheinbahn-Bus 7014 gehört als Standardbus der zweiten Generation zur Bauart SL 202 und wurde 1988 von der Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg (MAN) an die Rheinbahn geliefert. Als Besonderheit besaßen die vier Omnibusse der Nummernreihe 7011 bis 7014 eine Fahrschulausrüstung. Nach seiner Ausmusterung 2005 gelangte der 7014 an ein privates Essener Busunternehmen, welches ihn weiterhin als Fahrschulwagen nutzte. Inzwischen ist der Wagen bei seinem dritten Eigentümer der MM-Bus Gmbh angelangt und macht sich auch heute noch als Schulbus in Essen nützlich.

(as)

Aktuell

10. Februar 2021

Heute jährt sich zum 65. Mal die Auslieferung des ersten GT6 der DÜWAG an die Rheinbahn – einen Tag später erhielt auch die Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahn (BOGESTRA) ihren ersten Sechsachser aus Düsseldorfer Produktion.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2020

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Themenschwerpunkt Chemnitz:

Straßenbahnfreunde Chemnitz e. V.
ŠKODA "FourCity Classic" Düsseldorf
Vor 30 Jahren: MAN SG 192 in Chemnitz
Im historischen Fahrzeugpark MAN 8291

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Historischer GT8 in ungewohnter Mission

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

Winterdienst im Düsseldorfer Modellbauland

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com