107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

7. November 2011 – Franklinbrücke wieder mit Straßenbahnverkehr

 

Nach über dreimonatiger Unterbrechung fährt die Linie 706 wieder über die Franklinbrücke, gleichzeitig steht auch die weitere Straßenbahnstrecke über Stockkampstraße bis zum Marienhospital (Einmündung Blücherstraße) wieder unter Linienverkehr. Die Arbeiten am stadteinwärtigen Gleis sind weitgehend abgeschlossen, der Gleisbereich ist hier bis auf kleine Bereiche fertig asphaltiert.

Nach einer über dreimonatigen Sperrung verkehrt seit heute die Straßenbahnlinie 706 wieder über die Franklinbrücke am S-Bf. Zoo. Die großräumige Umleitung über Heinrichstraße und Dreieck konnte damit entfallen, die Bahnen befahren jetzt wieder die gewohnte innenstadtnahe Ringstrecke.

Im Gegengleis fehlt zurzeit die Deckschicht, dadurch ist die besondere Form der Gleisverlegung teilweise noch zu erkennen: Die Schienen sind einzeln in Längströgen in einer elastischen Masse verlegt.

Grund für die Sperrung war die Sanierung der Gleise auf der Brücke in beiden Fahrtrichtungen. Da es sich bei der Franklinbrücke um eine Hohlkasten-Stahlbrücke handelt, bei der die Straßenbahnschienen unmittelbar mit der Brückenkonstruktion verbunden sind, waren die Arbeiten besonders aufwendig. Außerdem wurde die Geräuschdämmung gegenüber der ursprünglichen Ausführung wesentlich verbessert: Die Schienen sind jetzt in einer elastischen Dämmmasse eingebettet. Die Bauarbeiten konnten mit leichter Verzögerung nun soweit abgeschlossen werden, dass der Bahnverkehr wieder aufgenommen werden konnte.

In der Humboldtstraße wurde das in den letzten drei Monaten benutzte Gleisprovisorium wieder zurückgebaut, von der Bauweiche sind nur noch einige stillgelegte Teile zu erkennen. Der im Hintergrund sichtbare Tw 3349 ist soeben von der Franklinbrücke kommend eingebogen, befährt gerade die Gleisverschlingung (ohne Wechselmöglichkeit zur Linie 708) und wird dann über das rechts vorbeiführende Gleis in Richtung Brehmplatz einbiegen.

Um rund um den S-Bf. Zoo und den Brehmplatz auf die gewohnten Linienführungen „zurückstellen“ zu können, musste in der Humboldtstraße die ursprüngliche Gleisführung wieder hergestellt werden. Die Ende Juli 2011 hier verlegte Bauweiche wurde stillgelegt und für die Linie 706 wieder die Gleisführung von der Franklinbrücke kommend in Richtung Brehmplatz ergänzt. Die Linien 706 und 708 fahren in der Humboldtstraße jetzt wieder (wie vor der Sperrung) getrennte Wege, aufgrund einer Gleisverschlingung sind Linienwechsel und Schleifenfahrten damit nicht mehr möglich.

Während der Rückbauarbeiten in der Humboldtstraße sind auf dem Oberbilker Ast der Linie 706 am 6. November nochmals GT8SU zum Einsatz gekommen, da hier vor dem Brehmplatz über einen Gleiswechsel umgesetzt werden musste. Tw 3207 steht abfahrbereit an der Hst. Merowingerplatz neben dem geschlossenen Btf. Steinberg.

Der Rückbau der Gleise in der Humboldtstraße erfolgte am Sonntag, dem 6. November. Während dieser Arbeiten wurde die Linie 706 geteilt und teilweise im Busersatzverkehr bedient. Auf dem Abschnitt Am Steinberg – Oberbilk – Schumannstraße waren nochmals GT8SU-Triebwagen im Einsatz, da kurz vor dem Brehmplatz am Nordende der Lindemannstraße über den dortigen Gleiswechsel umgesetzt wurde.

(ve)

Aktuell

15. November

Am 17. November 2017 wird die Wendeschleife am Rather Bahnhof zum letzten Mal befahren. Danach beginnen die Gleisbauarbeiten zum Anschluss der neuen Strecke in Richtung Theodorstraße und ISS Dome, die ab Januar 2018 von der Linie 701 im Fahrgastverkehr bedient wird. Gleichzeitig wird gegenüber dem ehemaligen Bahnhofsgebäude in Rath ein neues Wendegleis für die Stadtbahnlinie U71 in Betrieb gehen.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2017

 

"Linie D" wurde 1992 vor 25 Jahren gegründet. Aus diesem Anlass beschäftigt sich die neue Ausgabe u. a. mit Themen rund um den Verein. Selbstverständlich berichten wir auch wieder Interessantes über den aktuellen und historischen Nahverkehr in der Region Düsseldorf.

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com