107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

22. Mai 2011 – Oldies pendeln am Aachener Platz.

Aktuelles Oldies Aachener Platz
 Der Verbandswagen 379 wird am 22. Mai 2011 zwischen dem Bilker Bahnhof und der Endstelle Hellriegelstraße pendeln.

Für den Einsatz von NF8 U-Traktionen wurde die Haltestelle Aachener Platz auf die nördliche Seite des Platzes verlegt. Siehe auch: Umbau des Aachener Platzes wird fortgesetzt. Am 14. März waren die Arbeiten soweit fortgeschritten, dass die Bahnen die neuen 60 m langen barrierefreien Bahnsteige wieder nutzen konnten. An diesem Wochende werden die letzten Restarbeiten erledigt sein.

Zur Beendigung der Bauarbeiten lädt die Rheinbahn am 22. Mai 2011 die Bevölkerung zu einem Bürgerfest ein.

Attraktiver Programmpunkt ist der Einsatz der historischen Triebwagen

  • 379, 380 (Verbandswagen, Baujahr 1950) und
  • 954 ("Sechsfenster-Wagen", Baujahr 1928).

Sie werden von 11 Uhr bis 14 Uhr zwischen Bilk S und Hellriegelstraße pendeln.

(hm)

Aktuell

15. September 2018

„Sombers und „Stropmütze“ sind keine alternativen Kopfbedeckungen und „Tückmantel“ auch kein Kleidungsstück, wie man vielleicht annehmen könnte. Die Haaner Bürger kennen diese Bezeichnungen: Es sind Haltestellen der Rheinbahn-Busse im Stadtgebiet. Auch in Haan wurden die ausrangierten Schilder verkauft und fanden eine neue Heimat.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2018

 

Aus dem Inhalt:

Düsseldorfer Haltestellen im Wandel der Zeit,

80 Jahre Rheinbahnbetrieb im "Mettmanner Netz" (Fortsetzung)

Rote Engel

Streckenverlängerung in Rath

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com