107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

11. November 2011 - Foto- und Filmtreffen am Steinberg

 

Der Vorsitzende der "Linie D", Hans Männel, begrüßt die anwesenden Mitglieder zum Foto- und Filmtreffen.

Zu den Aktivitäten der zahlreichen Mitglieder der "Linie D" gehören nicht nur ihr ehrenamtliches Engagement in den Arbeitsgruppen, sondern auch Vereinsabende. Passend zur Eröffnung der neuen Karnevalssession trafen sich die Mitglieder der "Linie D" zu einem Foto- und Filmtreffen im ehemaligen Betriebshof Am Steinberg.

Die neuesten Straßenbahnmodelle der Arbeitsgruppe Modellbahn im Maßstab 1:22,5: Hinten links der Neusser Ausbauwagen 17, daneben der Arbeitswagen 5133, welcher heute im Vorbild wieder zum Fahrgastwagen rückgebaut als Triebwagen 14 verkehrt. Im Vordergrund sind die ersten Einzelteile des neuen Projekts sichtbar - ein DÜWAG-GT8. Als Größenvergleich dazu das deutlich kleinere Großserienmodell des Kölner Achtachsers im Maßstab 1:87.

Der stellvertretende Vorsitzende, Wolfgang Sievers, zeigte einen Bilderbogen der Vereinsreise nach Hannover am 23. Oktober und von der diesjährigen AHN-Tagung im italienischen Turin. Im kommenden Jahr wird die "Linie D" die 24. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Historischer Nahverkehr (AHN) in Düsseldorf ausrichten. Michael Tesche präsentierte Fotos aus seiner Reihe "Die Linie D vor 10 Jahren", wobei er insbesondere die vielfältigen Aktivitäten der Arbeitsgruppe Fahrzeuge in den Mittelpunkt rückte. Zudem warb die Arbeitsgruppe Modellbahn mit Modellen des Neusser Aufbauwagens 17 und des historischen Kriegsstraßenbahnwagens 14 in seiner Ausführung als Arbeitswagen im Maßstab 1:22,5 für ihre Arbeiten. Und auch ein Film der letzten Betriebstage und -stunden der letzten Neusser Straßenbahnlinie 1 von der Neusserfurth nach Grimmlinghausen gehörte zum gelungenen Vereinsabend, zu dem sich rund zwei Dutzend Vereinsmitglieder zusammengefunden haben.

(as)

Aktuell

29. September 2018

Keine Leichtgewichte und schon gar nicht „von Pappe“ waren die 99 Haltestellentafeln, die am Samstag, 29. September 2018, im Bürgerhaus von Erkrath-Hochdahl von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr zum Verkauf standen. Wer sich sein Stück Erkrather Verkehrsgeschichte sichern wollte, hatte sich schon sehr lange vor dem Öffnen der Portale der Erkrather Bürgerhalle in die Warteschlange eingereiht.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2018

 

Aus dem Inhalt:

Düsseldorfer Haltestellen im Wandel der Zeit (Fortsetzung)

Das Einsatzende der Rheinbahn-Zweiachser im Regelbetrieb 1973/74

"Weniger Stop. mehr Go!" - Die MetroBusse bei der Rheinbahn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com