107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

14. Juli 2011 – Aktualisiert: Die Einsätze der letzten "Gelben" bei der Rheinbahn

Aktuelles GT8-Einsätze
Markant: Die Front der Düwag-Klassiker. 

Der Einsatzbestand der hochflurigen Düwag-Wagen ist inzwischen auf ganze drei Züge gesunken (2656 + 1666, 2663 und 2965 + 1700). Für eine Übergangszeit werden diese Bahnen noch bis auf Weiteres montags bis freitags eingesetzt.

Die Altwagen sind auf den Linien 704, 706 und 707 zu beobachten, sehr häufig ist auf jeder dieser Linien genau ein Zug unterwegs. Änderungen bzw. Einschränkungen sind jederzeit möglich und ferner ist zu beachten: Am 23. Juli beginnen in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien. Wegen des insgesamt geringeren Wagenbedarfs ist es gut möglich, dass dann auch die letzten "Gelben" Ferien haben.

Ein Tipp: Die dynamischen Fahrtanzeigen der Rheinbahn, die an vielen Haltestellen vorhanden sind, kündigen einen Niederflurzug mit einem "N" hinter der erwarteten Abfahrtszeit an. Fehlt das "N", stehen die Chancen gut für einen der letzten Achtachser!    

(ve)

Aktuell

10. Februar 2021

Heute jährt sich zum 65. Mal die Auslieferung des ersten GT6 der DÜWAG an die Rheinbahn – einen Tag später erhielt auch die Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahn (BOGESTRA) ihren ersten Sechsachser aus Düsseldorfer Produktion.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2020

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Themenschwerpunkt Chemnitz:

Straßenbahnfreunde Chemnitz e. V.
ŠKODA "FourCity Classic" Düsseldorf
Vor 30 Jahren: MAN SG 192 in Chemnitz
Im historischen Fahrzeugpark MAN 8291

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Historischer GT8 in ungewohnter Mission

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

Winterdienst im Düsseldorfer Modellbauland

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com