107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

7. Juni 2011 – Die letzten Tage im Steinberg

Aktuelles Letzte Ausfahrt
Als erster historischer Zug verlassen Tw 380 mit KSW-Bw 332 am 7. Juni den Btf. Am Steinberg, beide wurden zum Btf. Heerdt überführt. (foto:ve)

Mit dem Fahrplanwechsel am kommenden Wochenende wird der denkmalgeschützte Btf. Am Steinberg nach über 100 Jahren für den regulären Betrieb geschlossen.

Zum letzten Mal rücken am 11. Juni 2011 Straßenbahnen aus dem Betriebshof aus: Die letzten Linienkurse verlassen am Samstagmorgen bzw. am frühen Vormittag nochmals fahrplanmäßig die Hallen (Linien 701, 704, 706, 707, 708 und 713), nach Dienstende rücken diese Züge dann in den Btf. Lierenfeld ein.

Als letzter Linienzug wird um 9:13 Uhr auf der Linie 713 nochmals ein gelber Düwag-Achtachser den Betriebshof verlassen. Somit wird ein GT8, der sonst nicht mehr planmäßig samstags eingesetzt wird, den Linienbetrieb beenden.

Im Tagesverlauf wird es außerdem noch einige Oldiefahrten geben, die vom Btf. Steinberg aus starten (u.a. die „Krimi-Bahn“ mit Tw 2498 um 14:20 Uhr und die „Jazz-Tram“ zur Jazz-Rally mit Tw 1269 um 17:40 Uhr). Nach ihren Touren rücken diese Wagen ebenfalls in den Btf. Lierenfeld ein.

Leider ist die weitere Zukunft des Btf. Steinberg nicht geklärt. Ob sich eine Nutzung der denkmalgeschützten Hallen als Standort für die historischen Rheinbahnfahrzeuge verwirklichen lässt, ist im Moment nicht abzusehen. Aus diesem Grund müssen auch alle derzeit im Btf. Steinberg untergestellten Oldtimerbahnen den Hof verlassen. Die Umstationierungen der „alten Schätzchen“ erfolgen im Verlauf dieser Woche.

Bitte beachten Sie: Auch an seinen letzten Tagen ist der Btf. Steinberg noch ein „richtiger“ Betriebshof. Besichtigungen des Hofes sind deshalb nicht möglich, da hier bis zuletzt voller Straßenbahnbetrieb der Rheinbahn herrscht.

Hingewiesen sei aber bereits auf eine Veranstaltung am Sonntag, dem 19. Juni 2011. An diesem Tag werden von 11 bis 15 Uhr zum Abschied des Betriebshofes nochmals zahlreiche Oldtimerbahnen im Einsatz stehen bzw. auf dem Betriebshof ausgestellt sein. Nähere Informationen folgen rechtzeitig.

(ve/hm)

Aktuell

15. November

Am 17. November 2017 wird die Wendeschleife am Rather Bahnhof zum letzten Mal befahren. Danach beginnen die Gleisbauarbeiten zum Anschluss der neuen Strecke in Richtung Theodorstraße und ISS Dome, die ab Januar 2018 von der Linie 701 im Fahrgastverkehr bedient wird. Gleichzeitig wird gegenüber dem ehemaligen Bahnhofsgebäude in Rath ein neues Wendegleis für die Stadtbahnlinie U71 in Betrieb gehen.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2017

 

"Linie D" wurde 1992 vor 25 Jahren gegründet. Aus diesem Anlass beschäftigt sich die neue Ausgabe u. a. mit Themen rund um den Verein. Selbstverständlich berichten wir auch wieder Interessantes über den aktuellen und historischen Nahverkehr in der Region Düsseldorf.

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com