107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

14. Juli 2011 – Stadtrat entscheidet über Steinberg-Anträge.

Aktuelles Stadtrat
Düsseldorfer Rathaus (Foto: © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH)

In seiner heutigen Sitzung befasste sich der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf mit der zukünftigen Entwicklung des Steinberg-Geländes.

Entsprechend dem gemeinsamen Antrag der CDU und FDP wurde die Stadtverwaltung beauftragt "zu prüfen, welcher neuen Nutzung das Gelände des ehemaligen Rheinbahnbetriebshofs Am Steinberg zugeführt werden kann und welche Finanzierungsmöglichkeiten dabei zur Verfügung stehen." Die Prüfung soll die Einrichtung von Ateliers für die Kunstakademie als auch einen Standort für historische Bahnen in den Hallen umfassen. Ein erstes Ergebnis wird im Herbst dieses Jahres erwartet.

Bürgermeister Friedrich G. Conzen (CDU) begründete den Antrag, Ateliers in Teilbereichen der Hallen einzurichten mit der Bedeutung der Kunstakademie für das Renommee der Kunst- und Kulturmetropole Düsseldorf. Auch können dort Flächen für "ein historisches Straßenbahndepot" entstehen.

FDP-Franktionsvorsitzender Manfred Neuenhaus wies auf die Bedeutung des über hundertjährigen Gebäudes für die Stadtentwicklung und die Rolle der Elektromobilität in der Vergangenheit und der Zukunft hin. Er möchte diese Themen im Steinberg - in Verbindung mit einem lebendigen Fahrbetrieb der historischen Fahrzeuge - attraktiv für die Bürger präsentiert wissen.

Der Antrag der SPD-Fraktion und ein Ergänzungsantrag von Bündnis 90/Die Grünen für die Entwicklung des gesamten - über die drei Straßenbahnhallen hinausgehenden - Geländes ein Werkstattverfahren bzw. ein AkteurInnenverfahren durchzuführen, fand keine Mehrheit im Rat.

(hm)

Aktuell

10. Februar 2021

Heute jährt sich zum 65. Mal die Auslieferung des ersten GT6 der DÜWAG an die Rheinbahn – einen Tag später erhielt auch die Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahn (BOGESTRA) ihren ersten Sechsachser aus Düsseldorfer Produktion.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2020

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Themenschwerpunkt Chemnitz:

Straßenbahnfreunde Chemnitz e. V.
ŠKODA "FourCity Classic" Düsseldorf
Vor 30 Jahren: MAN SG 192 in Chemnitz
Im historischen Fahrzeugpark MAN 8291

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Historischer GT8 in ungewohnter Mission

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

Winterdienst im Düsseldorfer Modellbauland

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com