107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

14. Juli 2011 – Stadtrat entscheidet über Steinberg-Anträge.

Aktuelles Stadtrat
Düsseldorfer Rathaus (Foto: © Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH)

In seiner heutigen Sitzung befasste sich der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf mit der zukünftigen Entwicklung des Steinberg-Geländes.

Entsprechend dem gemeinsamen Antrag der CDU und FDP wurde die Stadtverwaltung beauftragt "zu prüfen, welcher neuen Nutzung das Gelände des ehemaligen Rheinbahnbetriebshofs Am Steinberg zugeführt werden kann und welche Finanzierungsmöglichkeiten dabei zur Verfügung stehen." Die Prüfung soll die Einrichtung von Ateliers für die Kunstakademie als auch einen Standort für historische Bahnen in den Hallen umfassen. Ein erstes Ergebnis wird im Herbst dieses Jahres erwartet.

Bürgermeister Friedrich G. Conzen (CDU) begründete den Antrag, Ateliers in Teilbereichen der Hallen einzurichten mit der Bedeutung der Kunstakademie für das Renommee der Kunst- und Kulturmetropole Düsseldorf. Auch können dort Flächen für "ein historisches Straßenbahndepot" entstehen.

FDP-Franktionsvorsitzender Manfred Neuenhaus wies auf die Bedeutung des über hundertjährigen Gebäudes für die Stadtentwicklung und die Rolle der Elektromobilität in der Vergangenheit und der Zukunft hin. Er möchte diese Themen im Steinberg - in Verbindung mit einem lebendigen Fahrbetrieb der historischen Fahrzeuge - attraktiv für die Bürger präsentiert wissen.

Der Antrag der SPD-Fraktion und ein Ergänzungsantrag von Bündnis 90/Die Grünen für die Entwicklung des gesamten - über die drei Straßenbahnhallen hinausgehenden - Geländes ein Werkstattverfahren bzw. ein AkteurInnenverfahren durchzuführen, fand keine Mehrheit im Rat.

(hm)

Aktuell

15. Oktober

25 Jahre "Linie D" war Grund genug, den historischen Rheinbahn-Betriebshof Am Steinberg für Besucher zu öffnen. Von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr waren die Tore geöffnet. Ungewöhnlich: Nicht die ausgestellten historischen Fahrzeuge oder der Zubringerverkehr mit fünf Oldtimerzügen standen zuerst im Vordergrund des Interesses. Sie wurden von vielen Besuchern erst einmal "links liegengelassen".

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2017

 

"Linie D" wurde 1992 vor 25 Jahren gegründet. Aus diesem Anlass beschäftigt sich die neue Ausgabe u. a. mit Themen rund um den Verein. Selbstverständlich berichten wir auch wieder Interessantes über den aktuellen und historischen Nahverkehr in der Region Düsseldorf.

Aus dem Inhalt:

"Linie D" wird 25!
25 Jahre Begeisterung für den Nahverkehr;
Der Steinberg - Ein Industriedenkmal mit Zukunft;
Flexen, Spachteln, Lackieren

Aktuell:
Neue Leichtbaubusse bei der Rheinbahn
Die Rheinbahn in Daten

Nahverkehrsgeschichte der Region:
80 Jahre Rheinbahnbetrieb im "Mettmanner Netz" (Teil 2)

"Linie D" aktuell:
Abschiedsfahrt O 350 MÜ
Ein Besuch in Bremen

ÖPNV international:
Daugavpils

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com