107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

11. Juni 2011: Betriebshof Steinberg wird geschlossen

Aktuelles Steinberg Schließung
Am Morgen des 11. Juni 2011 steht der Tw 2663 zur letzten Linienausfahrt des Btf. Steinberg in der Ausfahrt des Gleises 14 bereit.
Eine entsprechende Beschriftung am Bug des Wagens weist auf den besonderen Anlass hin. Darüber erkennbar in der Windschutzscheibe: Alle Schienenfahrzeuge der Rheinbahn führen kleine Schilder mit der Kursnummer und dem Heimatbetriebshof mit: Das „S“ für „Steinberg“ wird es nun nicht mehr geben, ab sofort fahren die Straßenbahnen nur noch von den Höfen „B“ (Benrath), „H“ (Heerdt) und insbesondere „LS“ (Lierenfeld Schiene).
Aktuelles Steinberg Schließung

In Zusammenhang mit dem Fahrplanwechsel an diesem Wochenende schließt die Rheinbahn heute nach 103 Jahren ihren Betriebshof Am Steinberg. Am Morgen rücken die Plankurse zum letzten Mal von der Adresse „Am Steinberg 35“ aus und im Tagesverlauf folgen auch die letzten historischen Bahnen, die nochmals auf Sonderfahrt gehen bzw. überführt werden. Kurz vor 18:00 Uhr haben alle Schienenfahrzeuge den Hof verlassen und die drei Hallen sind vollkommen leer! Die Hallentore werden verschlossen und die hintere Hofeinfahrt mit einem mobilen Zaun zugestellt.

Aktuelles Steinberg Schließung
Der Tw 2663 als letzter Plankurs, der den Btf. Steinberg verlässt, im Ausfahrbogen neben dem kleinen Pförtnergebäude. Der Hof und die übrigen Hallengleise sind zu diesem Zeitpunkt bereits gespenstisch leer.
Aktuelles Steinberg Schließung
Im Bild die völlig leer geräumte viergleisige „Waschhalle“.

Als endgültig letzter Linienwagen verlässt um 9:13 Uhr ein Zug für die Linie 713 den „Steinberg“ in Richtung Gerresheim Krankenhaus. Passend zum denkwürdigen Anlass setzt die Rheinbahn auf diesem Kurs heute ausnahmsweise den Düwag-Achtachser 2663 ein. Am Nachmittag starten dann auch die letzten historischen Züge, und zwar der K66-Tw 1269 gegen 17:40 Uhr als Sonderfahrt zur Jazz-Rally und kurz darauf der Dreiwagenzug 379 + 643 + 316, der zum Btf. Lierenfeld überführt wird.

Aktuelles Steinberg schließung
Abschiedsbild gegen 17:30 Uhr: Die historischen Züge 379 + 643 + 316 und 1269 stehen als letzte Wagen des Btf. Steinberg zur Ausfahrt bereit. Der K66 wird gleich zur „Jazz-Rally“ starten, während der Dreiwagenzug kurz darauf als Überführung zum Btf. Lierenfeld folgt.

Der Btf. Steinberg (frühere Bezeichnung „Himmelgeist“ nach dem gleichnamigen Stadtteil) ist der letzte klassische Straßenbahn-Betriebshof in Düsseldorf, der noch in seiner ursprünglichen Form und – bis heute – in seiner originalen Nutzung erhalten ist. Zwei der drei Hallen stehen wegen ihrer filigranen Betonkonstruktion unter Denkmalschutz, und zwar die siebengleisige Mittelhalle (Gleise 7 bis 13) und die viergleisige „Waschhalle“ (Gleise 14 bis 17). Das Dach der „Stumpfhalle“ (auch „Werkstatthalle“, Gleise 1 bis 6) ist eine Stahlkonstruktion und stammt von einer Erweiterung aus den 1920er Jahren.

Der Begriff des historischen Straßenbahnhofes ergibt sich damit praktisch von selbst. Leider ist es nicht gelungen, den Btf. Steinberg übergangslos als Standort für die historischen Fahrzeuge der Rheinbahn zu nutzen, weshalb jetzt alle Bahnen den Hof verlassen mussten. Es bleibt aber zu hoffen, dass es der Düsseldorfer Politik glücken wird, einen Konsens zum Erhalt des Btf. Steinberg für die Oldtimer der Rheinbahn zu finden.

Eine Abschiedsveranstaltung vom „Steinberg“ wird es am kommenden Sonntag, den 19. Juni 2011 geben. Rheinbahn und „Linie D“ bringen von 11 bis 15 Uhr nochmals „Leben“ in die Hallen: Mit praktisch allen historischen und auch einigen modernen Fahrzeugen wird den Düsseldorfer Bürgern und allen Fans die Gelegenheit gegeben, den Hof noch einmal in Aktion zu erleben. Mit dabei: Die Hoffnung und der Wunsch, dass es dann doch nicht das letzte Mal sein wird!

(ve)

Aktuell

15. November

Am 17. November 2017 wird die Wendeschleife am Rather Bahnhof zum letzten Mal befahren. Danach beginnen die Gleisbauarbeiten zum Anschluss der neuen Strecke in Richtung Theodorstraße und ISS Dome, die ab Januar 2018 von der Linie 701 im Fahrgastverkehr bedient wird. Gleichzeitig wird gegenüber dem ehemaligen Bahnhofsgebäude in Rath ein neues Wendegleis für die Stadtbahnlinie U71 in Betrieb gehen.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2017

 

"Linie D" wurde 1992 vor 25 Jahren gegründet. Aus diesem Anlass beschäftigt sich die neue Ausgabe u. a. mit Themen rund um den Verein. Selbstverständlich berichten wir auch wieder Interessantes über den aktuellen und historischen Nahverkehr in der Region Düsseldorf.

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com