107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

19. Juni 2011: Der Betriebshof Steinberg geht in den Ruhestand.

Aktuelles Steinberg Veranstaltung
Zum vorerst letzten Mal werden die Oldtimer der Rheinbahn im Btf. Steinberg für die Öffentlichkeit zu sehen sein.

Am letzten Samstag wurde der Btf. Steinberg geschlossen – eigentlich ist das aus Sicht der „Linie D“ nicht gerade ein Grund zum Feiern. Die letzten Linienwagen sind nun aber unumkehrbar ausgerückt und jetzt geht es zunächst darum, den Betriebshof zünftig „in den Ruhestand“ zu verabschieden. Rheinbahn und „Linie D“ geben deshalb am kommenden Sonntag allen Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürgern und natürlich allen Fans noch einmal die Gelegenheit, Technik- und Stadtgeschichte „pur“ auf dem Steinberg-Gelände zu erleben.

Am 19. Juni 2011 kehren für einen Tag noch einmal (fast) alle historischen Fahrzeuge der Rheinbahn auf den denkmalgeschützten Betriebshof zurück. Von 11 bis 15 Uhr dreht sich in und um den Steinberg alles um die „alten Schätzchen“:

  • auf dem Hof ist eine umfangreiche Fahrzeugparade vorgesehen „von Alt bis Neu“,
  • zwischen Hauptbahnhof, Bilker Bahnhof und Am Steinberg pendeln Oldtimerbahnen im 10-Minuten-Takt. Vorgesehen sind hier zwei Zweiachser-Dreiwagenzüge, ein „Großraumzug“ (diesmal nicht in grün!) und zwei „6+4“. Außerdem verkehrt zum allerletzten Mal auf Rheinbahngleisen ein GT8S,
  • der Straßenbahn-Simulator der „Linie D“ ist wieder dabei,
  • auf dem Hof ist die Kinderstraßenbahn „Tw 1“ der Rheinbahn im Einsatz.
  • großer Vereins- und Informationsstand der „Linie D“. Wir stellen unsere Vereinsarbeit vor und unsere Vorstellungen zur möglichen Nutzung des Btf. Steinberg als Standort für die historischen Fahrzeuge der Rheinbahn. Interessierte können auch an Führungen über das Gelände teilnehmen.

Höhepunkt des Tages wird ein Korso mit einem Dutzend an historischen und modernen Zügen sein, der um 15 Uhr im Btf. Steinberg in Richtung Hauptbahnhof startet.

Termin: Sonntag, 19. Juni 2011, 11 bis 15 Uhr im Btf. Steinberg

Historischer Zubringerverkehr Hauptbahnhof – Bilk S-Bf. – Btf. Steinberg und zurück, ab Hauptbahnhof alle 10 Minuten von 10:30 Uhr bis 14:10 Uhr, danach 14:22 Uhr, 14:36 Uhr, 14:46 Uhr und 15:00 Uhr.

Straßenbahnkorso um 15 Uhr ab Btf. Steinberg in Richtung Hauptbahnhof.

Wie sich der „Ruhestand“ des Btf. Steinberg entwickeln wird, ist – wie berichtet – noch offen. Wir würden uns aber freuen, wenn der Abschied am 19. Juni der Beginn zum baldigen „Un-Ruhestand“ wäre und der Steinberg eines Tages auch wieder das sein könnte, wofür er gebaut wurde: Ein Standort für historische Straßenbahnen!

(ve)

Aktuell

13. Mai 2020

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den historischen Nahverkehr in Düsseldorf sowie auf das Vereinsleben der „Linie D“. Die historischen Stadtrundfahrten sowie die Charterfahrten der Rheinbahn werden bis vorerst 30. Juni 2020 nicht durchgeführt.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2019

 

Aus dem Inhalt:

Autofreier Sonntag und "Plankurbeln"

Btf. Am Steinberg: Tag des offenen Denkmals

Logos der Rheinbahn im Wandel der Zeit

Rheinbahn-Triebwagen 392 im Museum

Straßenbahnen in Osteuropa: Minsk

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com