107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

29. Mai 2011 – 115 Jahre Rheinbahn in Oberkassel

Aktuelles VVV
Zu den ersten Fotodokumenten der Rheinbahn gehört diese Aufnahme des Belsenplatzes aus dem Jahr 1898. Sie zeigt die noch im Bau befindliche Straßenbahnstrecke nach Krefeld. Einziges Gebäude war der Bahnhof "Ober-Cassel" der Düsseldorf-Aachener-Eisenbahn, deren Strecke - von Neuss kommend - bis zum Bau der Hammer Eisenbahnbrücke hier endete. (Foto: Rheinbahn-Archiv)

Die Rheinische Bahngesellschaft wurde 1896 vor 115 Jahren gegründet. Die bedeutende Rolle, die die Gesellschaft für die Entwicklung der linksrheinischen Stadtteile Düsseldorfs hatte, nimmt der "Verkehrs- und Verschönerungs-Verein" (VVV) zum Anlass, mit einer Ausstellung auf dieses Jubiläum hinzuweisen. Mit der Erschließung von Grundstücken und dem Bau der verkehrstechnischen Infrastruktur schuf die Rheinbahn erst die Voraussetzungen für das schnelle Wachstum auf der linken Rheinseite Düsseldorfs.

Aktuelles VVV
Lebhaftes Interesse fanden die ausgestellten Dokumente bei der Eröffnung. Blickfang war das Modell des Tw 496.

Am 29. Mai wurde in den Vereinsräumen des VVV die Ausstellung "115 Jahre Oberkassel/115 Jahre Rheinbahn in Düsseldorf" vom 1. Vorsitzenden des Vereins H. Georg Eiker und dem Vorstandssprecher der Rheinbahn Dirk Biesenbach eröffnet. Eine Vielzahl von Fotos zeigt die Entwicklung des Stadtteils und der Rheinbahn in den letzten 115 Jahren.

  • Die Ausstellung ist bis zum 30. Juni 2011 jeden Sonntag und Donnerstag von 15 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.
  • Verkehrs- und Verschönerungs-Verein
    San-Remo-Straße 6
    40545 Düsseldorf
Aktuelles VVV
Am Eröffnungstag lud die Rheinbahn die Ausstellungsbesucher zu einer Rundfahrt durch Oberkassel ein. Wendepunkt der Fahrt war der Betriebshof Heerdt. Zum Einsatz kam der historische MAN-Metrobus.

(hm)

Aktuell

29. September 2018

Keine Leichtgewichte und schon gar nicht „von Pappe“ waren die 99 Haltestellentafeln, die am Samstag, 29. September 2018, im Bürgerhaus von Erkrath-Hochdahl von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr zum Verkauf standen. Wer sich sein Stück Erkrather Verkehrsgeschichte sichern wollte, hatte sich schon sehr lange vor dem Öffnen der Portale der Erkrather Bürgerhalle in die Warteschlange eingereiht.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2018

 

Aus dem Inhalt:

Düsseldorfer Haltestellen im Wandel der Zeit (Fortsetzung)

Das Einsatzende der Rheinbahn-Zweiachser im Regelbetrieb 1973/74

"Weniger Stop. mehr Go!" - Die MetroBusse bei der Rheinbahn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com