107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

17. März 2013 - Bunte Gäste

Bunte Gäste
Busse aus Ludwigshafen und Mülheim/Ruhr sind eher selten am S-Bahnhof in Düsseldorf-Gerresheim zu sehen: Am 16.03. steht links der ursprüngliche rnv-Wagen 7555 ex Ludwigshafen 555 (jetzt EN VA 5500) an der Rheinbahn-Haltestelle der Linien 730, 736, 737 und 781, rechts daneben überholt der baugleiche EN MV 40 (ex Mülheim/Ruhr 017).

An mehreren Wochenenden im März und April gibt es auf der S-Bahn-Linie 8 zwischen Düsseldorf-Gerresheim und Wuppertal-Vohwinkel wegen Bauarbeiten unterbrochene Zugläufe und Haltausfälle. Als „Lückenfüller“ und zur Bedienung der Unterwegsbahnhöfe Erkrath, Hochdahl, Millrath und Gruiten verkehrt dann jeweils ein Busersatzverkehr quer durch das östliche Bedienungsgebiet der Rheinbahn.

Die Ersatzbusse werden von zwei Unternehmen im Auftrag der Busverkehr Rheinland GmbH gefahren. Die Fa. Schiwy aus Hattingen setzt dabei u. a. verschiedene Gebrauchtfahrzeuge ein: An den ersten beiden Sperrungswochenenden im März fuhren zum Beispiel Gelenkbusse, die ursprünglich von der Bochum/Gelsenkirchener Straßenbahn, aus Ludwigshafen, Mülheim und Wuppertal stammen. Da diese Busse jeweils noch die Lackierung ihrer Erstbesitzer tragen, ergibt sich sprichwörtlich ein „buntes“ Bild.

Bleibt zu hoffen, dass jetzt auch bald der Frühling ein bisschen Farbe in die Natur bringt.

(ve)

Aktuell

15. September 2018

„Sombers und „Stropmütze“ sind keine alternativen Kopfbedeckungen und „Tückmantel“ auch kein Kleidungsstück, wie man vielleicht annehmen könnte. Die Haaner Bürger kennen diese Bezeichnungen: Es sind Haltestellen der Rheinbahn-Busse im Stadtgebiet. Auch in Haan wurden die ausrangierten Schilder verkauft und fanden eine neue Heimat.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2018

 

Aus dem Inhalt:

Düsseldorfer Haltestellen im Wandel der Zeit,

80 Jahre Rheinbahnbetrieb im "Mettmanner Netz" (Fortsetzung)

Rote Engel

Streckenverlängerung in Rath

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com