107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Jahreswechsel

In der Zeit der Jahresbilanzen werden gerne die positiven Ereignisse herausgestellt. Die „Linie D“ ist in der glücklichen Lage, sich hieran beteiligen zu können, denn das Jahr 2013 war für den Verein, seine Mitglieder und die ehrenamtlichen Helfer ebenfalls ein gutes Jahr.

Der historische Nahverkehr hat einen festen Stellenwert bei der Rheinbahn. In Düsseldorf und darüber hinaus sind die historischen Bahnen und Busse regelmäßiger Blickfang und Sympathieträger. Verkehrsgeschichte ist Stadtgeschichte und bei den Fahrgästen immer auch mit persönlichen Erinnerungen verbunden. Neben der Begeisterung am Nahverkehr, seinen Fahrzeugen und deren Technik ist für die Mitglieder der „Linie D“ diese buchstäbliche Zeitreise eine große Motivation, sich für die Geschichte der Rheinbahn zu engagieren.

Veranstaltungen wie der historische Linienverkehr zum Bürgerfest und der Straßenbahnkorso auf der Berliner Allee, beide von der Rheinbahn im Rahmen des Stadtjubiläums auf die Schienen gebracht, waren deshalb Höhepunkte des Jahres ganz im Sinn der „Linie D“. Mit tatkräftiger Unterstützung durch die Vereinsmitglieder konnte hier Düsseldorfer Stadtgeschichte lebendig präsentiert werden.

Große und kleine Erfolge in den vielfältigen Arbeitsgruppen, neue Veröffentlichungen und nicht zuletzt positive Signale für einen historischen Nahverkehrsstandort im Btf. Steinberg lassen die „Linie D“ optimistisch in das kommende Jahr blicken. Wir hoffen, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt.

Die „Linie D“ wünscht allen Mitgliedern und Lesern frohe und besinnliche Weihnachtstage, einen guten Start in das neue Jahr sowie für 2014 Gesundheit, Glück und weiterhin viel Spaß beim gemeinsamen Hobby!

Jahreswechsel
Manchmal kommt auch der Nikolaus mit der Straßenbahn! Festes Betätigungsfeld der „Linie D“ sind die historischen Stadtrundfahrten der Rheinbahn, deren traditioneller Jahresabschluss die Nikolausfahrt bildet. Übrigens ist der Nikolaus auch Vereinsmitglied (Schleife Universität, nach der Bescherung am 8. Dezember 2013).

(ve)

Aktuell

13. Mai 2020

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den historischen Nahverkehr in Düsseldorf sowie auf das Vereinsleben der „Linie D“. Die historischen Stadtrundfahrten sowie die Charterfahrten der Rheinbahn werden bis vorerst 30. August 2020 nicht durchgeführt.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2020

 

Aus dem Inhalt:

Die Rückkehr der Gleislosen in Monheim

50 Jahre alt: Der Rheinbahn-Ausbildungswagen 5101

Die Höherlegung der Eisenbahn in Benrath

Die Drehstuhl-/Federzugenweichen in der Oststraße

Straßenbahnen in Osteuropa: Jewpatorija

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com