107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

19. April 2013 – Mitgliederversammmlung der "Linie D" wählt neuen Vorstand.

Aktuelles Mitgliederversammlung
Mit 35 Teilnehmern war die Mitgliederversammlung der "Linie D" gut besucht.

Im Btf. Lierenfeld hat am Abend die jährliche Mitgliederversammlung der "Linie D" stattgefunden. Auf der Tagesordnung stand auch die Neuwahl des Vorstands an. Mit 35 Teilnehmern nahm fast ein Drittel aller Mitglieder an der Veranstaltung teil.

Der amtierende Vorstand legte für das Jahr 2012 seinen Geschäftsbericht vor und blickte auf ein erfolgreiches Jahr, in dem der Verein sein 20jähriges Bestehen feiern konnte, zurück. Neben der Jubiläumsfeier war die AHN-Jahrestagung, die im April durch die "Linie D" veranstaltet wurde und zu der zahlreiche Vereine aus Deutschland und benachbarten Ländern begrüßt wurden, das herausragende Ereignis.

Im Vorstand gab es zwei Änderungen: Alexander Schmitz bisher Schriftführer wurde als Schatzmeister gewählt, da Carsten Suhr nicht mehr für eine weitere Amtsperiode kandidierte. Neue Schriftführer ist Dirk Wiel.

Die anderen Vorstände wurden mit Hans Männel (Vorsitzender), Wolfgang Sievers (Stellvertretender Vorsitzender) und Oliver Schmidt (Technischer Vorstand) für die nächsten zwei Jahre bestätigt.

Aktuelles Mitgliederversammlung
Der neue Vorstand der "Linie D" (von links nach rechts): Alexander Schmitz (Schatzmeister), Dirk Wiel (Schriftführer), Oliver Schmidt (Technischer Vorstand), Wolfgang Sievers (Stellvertretender Vorsitzender), Hans Männel (Vorsitzender).

Die zukünftige Nutzung des Btf. Am Steinberg, der seit mittlerweile zwei Jahren geschlossen ist, wird weiter ein Schwerpunkt der Vorstandsarbeit in den nächsten Monaten sein. Nachdem sich die großen im Stadtrat vertretenen Parteien 2011 für die weitere Nutzung des Geländes für die Straßenbahn ausgesprochen haben, liegt noch keine Planung der Stadt - außer in Teilbereichen - zur Zukunft des Geländes vor.

(Text: hm, Fotos: bm)

Aktuell

25. Oktober 2020

Der Posener Triebwagen 697 (vormals Rheinbahn 2968) gehört zu den Wagen, welche in den Jahren 2010 und 2011 nach Polen verkauft wurden. Bis Ende 2019 stand der Wagen dort im planmäßigen Linienverkehr. Im September 2020 kam der Wagen aufgrund einer privaten Initiative zurück nach Düsseldorf.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2020

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Themenschwerpunkt Chemnitz:

Straßenbahnfreunde Chemnitz e. V.
ŠKODA "FourCity Classic" Düsseldorf
Vor 30 Jahren: MAN SG 192 in Chemnitz
Im historischen Fahrzeugpark MAN 8291

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Historischer GT8 in ungewohnter Mission

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

Winterdienst im Düsseldorfer Modellbauland

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com