107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

6. Dezember 2013 – Rheinbahn verkauft Steinberg-Gelände

Steinberg
Bis 2011 war der historische Fahrzeugpark der Rheinbahn im Btf. Am Steinberg beheimatet. Mit dem Beschluss des Rheinbahn-Aufsichtsrats das Gelände zu verkaufen und dadurch einer neuen Nutzung zu zuführen, wird die Rückkehr der Straßenbahnen in einen Teil der Hallen konkreter.

Der Rheinbahn-Aufsichtsrat hat heute dem Verkauf des ehemaligen Btf. Am Steinberg zugestimmt.

Der teilweise unter Denkmalschutz stehende Straßenbahnbetriebshof war im Juni 2011 für den regulären Rheinbahnbetrieb geschlossen worden. Mit dem nunmehr bevorstehenden Verkauf des Geländes wird das Ziel verfolgt, das Areal gemeinsam mit dem angrenzenden früheren Busbetriebshof weiter zu entwickeln.

Die Pläne für das Gesamtgelände und die Hallen sind vielfältig und beinhalten dabei auch eine Nutzung als Nahverkehrsstandort (siehe auch: hier): Neben einem neuen Ballethaus für die Rheinoper im Bereich des früheren Busabstellplatzes, Wohnungen u. a. auf dem westlichen Gleisvorfeld an der Merowinger Straße und Räumen für die Kunstakademie in den beiden denkmalgeschützten Straßenbahnhallen sollen in der sechsgleisigen Stumpfhalle, so die Rheinbahn in einer Pressemitteilung von heute, „die Oldtimerfahrzeuge von Rheinbahn und ‚Linie D‘ eine neue Heimat finden“.

Die „Linie D“ begrüßt die angestrebten Planungen und hofft, dass dadurch mittelfristig wieder historische Straßenbahnen in den angestammten Standort zurückkehren können. Der Verein wird die weiteren Beratungen begleiten und wird die Planungen für ein zukünftiges „Mobilitätszentrum“ tatkräftig unterstützen.

(Text: ve, Foto: hm)

Aktuell

15. Dezember 2018

Kennen Sie jemanden mit dem Namen Philipp, Gerhard, Hubertus oder Christine – oder heißen Sie vielleicht selbst so? Und fehlt Ihnen noch ein originelles Weihnachtsgeschenk? Falls Sie eine dieser Fragen mit „ja“ beantworten sollten, finden Sie vielleicht am kommenden Samstag, den 15. Dezember, ein Haltestellenschild mit diesem Straßennamen auf dem Bauhof der Stadt Ratingen, Robert-Zapp-Straße 2.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2018

 

Aus dem Inhalt:

Düsseldorfer Haltestellen im Wandel der Zeit (Fortsetzung)

Das Einsatzende der Rheinbahn-Zweiachser im Regelbetrieb 1973/74

"Weniger Stop. mehr Go!" - Die MetroBusse bei der Rheinbahn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com