107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

23. August 2015 - Oldieabschied am Wehrhahn

Sonderfahrt

Der Streckenast nach Volmerswerth bleibt erhalten, kann nach Eröffnung der Wehrhahnlinie aber nur noch von den tunnelgängigen NF8 U-Fahrzeugen erreicht werden. Deshalb steht für die Rheinbahn-Oldtimer nicht nur der Abschied vom Wehrhahn an, sondern auch von der Linie 12 zur Hellriegelstraße.

In einem knappen halben Jahr wird die Wehrhahnlinie eröffnet. Die neue Tunnelstrecke vom Bilker Bahnhof über Graf-Adolf-Platz, Heinrich-Heine-Allee, Jan-Wellem-Platz bis zur Tunnelrampe am Wehrhahn wird das Rheinbahn-Liniennetz stark verändern. Mehrere traditionsreiche Straßenbahnstrecken an der Oberfläche werden stillgelegt und die Altstadt wird sogar ganz „schienenfrei“. Außerdem werden einige Zulaufstrecken künftig nur noch für die tunnelgängigen NF8 U-Triebwagen erreichbar sein.

Sonderfahrt
Stelldichein der beiden am Vormittag eingesetzten Züge (historischer Niederflurzug 267 + 316 und der älteste Düwag-Sechsachser 2501 + Bw 1689) in der Endschleife Hellriegelstraße in Volmerswerth…
… und in entgegengesetzter Blickrichtung die Schar der Fotografinnen und Fotografen.
Sonderfahrt

Die „Linie D“ veranstaltet aus diesem Grund heute eine ganztägige Fotosonderfahrt mit mehreren historischen Fahrzeugen. Alle zur Einstellung anstehenden Streckenabschnitte in der Innenstadt werden befahren, ebenso ein Teil der Zulaufstrecken und auch weitere Linienäste im Rheinbahnnetz (u. a. die jüngste Strecke in den Medienhafen). Insgesamt 60 Straßenbahnfreunde – Vereinsmitglieder sowie Gäste aus ganz Deutschland und Österreich – nehmen teil und kommen bei angenehmen Temperaturen, Sonnenschein und am Nachmittag dann auch bei etwas Bewölkung auf ihre Kosten.

Sonderfahrt
Mehrfach führte die Sonderfahrt über die zur Stilllegung anstehenden Abschnitte in der Altstadt, beispielsweise kann die „Elefanten-Apotheke“ am Beginn der Bolker Straße zukünftig nicht mehr per Straßenbahn erreicht werden (Großraumzug 114 + 1629).

Im Einsatz sind Oldtimerfahrzeuge mit zwei bis acht Achsen. Vor- und nachmittags sind jeweils zwei Züge parallel im Einsatz: Zunächst fahren der historische Niederflurzug 267 + 316 von 1937 und der Sechsachserzug 2501 + 1689. Nach dem Umstieg im Btf. Lierenfeld folgen am Nachmittag der grün lackierte Großraumzug 114 + 1629 und der Achtachser 2663 (mit Seitenwerbung der „Linie D“).

Sonderfahrt
Abschiedsbild der beiden am Nachmittag eingesetzten Züge neben dem Btf. Steinberg (Großraumzug 114 + 1629 und Achtachser 2663).

Die „Linie D“ bedankt sich für die zahlreichen positiven Rückmeldungen und das Lob der Fahrtteilnehmer. Auch den zahlreichen Mitwirkenden und Organisatoren des Vereins hat der Tag reichlich Freude bereitet und wir möchten allen Mitfahrerinnen und Mitfahrern im Gegenzug für die Teilnahme sowie den angenehmen und freundlichen Verlauf des Tages danken.

(ve)

Aktuell

10. April

1896 wurde die Rheinische Bahngesellschaft im linksrheinischen Stadtteil Oberkassel gegründet und nahm dort ihren Betrieb auf. In diesen Tagen verlässt die Hauptverwaltung diesen traditionsreichen Standort und zieht mit 385 Mitarbeitern in einen Neubau im Gewerbegebiet Lierenfeld in unmittelbare Nachbarschaft zum dortigen Betriebshof.

mehr ...

Neu im Shop

Wolfgang Sievers: Liliputbahnen in Düsseldorf

Liliputbahnen

88 Seiten DIN A4 Düsseldorfer Verkehrsgeschichte: Die Liliputbahnen auf der "GeSoLei" 1926 und der Großen Reichsausstellung "Schaffendes Volk" 1937.

12,50 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

<Linie D>,
Ausgabe 2.2016

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

Aus dem Inhalt:

Aktuell:
Die Restaurierung des GT8SU 3206
Die Rheinbahn in Daten

Betriebshof Am Steinberg:
Veranstaltungen 2016

Nahverkehrsgeschichte der Region:
Die Geschichte des Neusser Obus-Betriebes

ÖPNV international:
Częstochowa

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com

 

Neu im Shop

T-Shirt mit Logo "Steinberg" ©

18,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net