107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

31. Dezember 2019 – Zum Jahresabschluss

Jahresende 2501
Tw 2501 festlich geschmückt bei der Jahresabschlussfahrt 2019 der "Linie D".

"Offiziell" ist schon vor einigen Tagen das Jahr 2019 für die "Linie D" zu Ende gegangen. Am 1. Dezember starteten wir im festlich dekorierten Triebwagen 2501 zur stimmungsvollen Jahresabschlussfahrt im weihnachtlichen Düsseldorf. So ließ es sich leicht in vielen Gesprächen auf ein arbeitssames und ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken.

2019 war für den Verein und seine Mitglieder wieder erfolgreich. Viele haben mit unterschiedlichen Aktivitäten ihren Teil dazu beigetragen. Beispielhaft sei genannt: der Erwerb von Fahrzeugen, weitere Fortschritte bei der Fahrzeugrestaurierung, die Durchführung außerordentlich publikumswirksamer Veranstaltungen (Steinberg-Öffnungstage, autofreier Sonntag), die Vereinsreise nach Nürnberg oder auch der Verkauf der alten Haltestellenschilder, der nun beendet ist.

Nun steht nicht nur ein neues Jahr vor der Tür. Es beginnt auch ein neues Jahrzehnt "die „Zwanziger“, die uns mit dem Beinamen „die Goldenen“ schon  längst ein Begriff sind. Wir kennen diese Jahre nicht aus eigener Anschauung - schließlich ist es 100 Jahre her - sondern aus Erzählungen von Eltern, Großeltern oder gar Ur-Großeltern. Je weiter die Geschichten zurückliegen, desto häufiger wird vergessen, dass dieses Jahrzehnt eigentlich alles andere als „golden“ war, sondern auch Hyperinflation, massenhafte Arbeitslosigkeit und bittere Armut bedeutete. Die beiden ältesten Straßenbahnzüge der Rheinbahn (583+797, Baujahr 1921/1925; 954+858, Baujahr 1928/1929 sind auch Zeugen dieser Zeit.

Wenn wir heute also wieder einen Aufbruch in die Zwanziger Jahre vor uns haben, dann wünsche ich mir, dass die neuen „Zwanziger“ - bei den großen Herausforderungen vor denen wir stehen - eine wirklich positive Bilanz hinterlassen mögen. Wir können dazu beitragen.

Sehen wir dem kommenden Jahr mit frohen Erwartungen entgegen.

„Linie D“ wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Förderern des Vereins viele schöne Momente, Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Erfolg.

(hm)

Aktuell

31. Dezember 2019

"Offiziell" ist schon vor einigen Tagen das Jahr 2019 für die "Linie D" zu Ende gegangen. Am 1. Dezember starteten wir im festlich dekorierten Triebwagen 2501 zur stimmungsvollen Jahresabschlussfahrt im weihnachtlichen Düsseldorf. So ließ es sich leicht in vielen Gesprächen auf ein arbeitssames und ereignisreiches Vereinsjahr zurückblicken.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2019

 

Aus dem Inhalt:

Autofreier Sonntag und "Plankurbeln"

Btf. Am Steinberg: Tag des offenen Denkmals

Logos der Rheinbahn im Wandel der Zeit

Rheinbahn-Triebwagen 392 im Museum

Straßenbahnen in Osteuropa: Minsk

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com