107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

25. April 2009: Einweihung der neuen Strecke in der Neusser Innenstadt

News Neuss
Der ehemalige Neusser Triebwagen 17 feierte mit einer stilgerechten Beschilderung "1/E" nach "Neußerfurth" die Wiedereröffnung der Innenstadtstrecke mit.

Die Umbauphase der Neusser Innenstadt ist beendet! Am Samstag, 25. April 2009 wurde die seit dem 1. Januar 2008 stillgelegte Strecke zwischen den Haltestellen Neuss Stadthalle und Neuss Hauptbahnhof offiziell im Rahmen eines Stadtfestes wieder eröffnet.

Die Rheinbahn bot zu diesem Anlass einen Sonderverkehr auf diesem Streckenabschnitt mit historischen Fahrzeugen an. Dabei war auch “Der Neusser”, der seine Innenstadt wieder “erfuhr”.

Am Sonderverkehr nahmen teil:

  • Stadtwerke Neuss 17
  • 267 + 316
  • 379 + 643
  • 583 + 797
  • 2209
  • 3301
  • 5111 (Schneepflug)

Zahlreiche Neusser Bürger feierten die Wiedereröffnung des Straßenbahnverkehrs in der umgebauten Fußgängerzone.

Anlässlich dieses Anlasses widmet sich die Vereinszeitschrift <Linie D> in einem Schwerpunktthema der Geschichte der Rheinbahn in Neuss.

Titelbild <Linie D> 1.2009

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Aktuell

10. Februar 2021

Heute jährt sich zum 65. Mal die Auslieferung des ersten GT6 der DÜWAG an die Rheinbahn – einen Tag später erhielt auch die Bochum-Gelsenkirchener-Straßenbahn (BOGESTRA) ihren ersten Sechsachser aus Düsseldorfer Produktion.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2020

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Themenschwerpunkt Chemnitz:

Straßenbahnfreunde Chemnitz e. V.
ŠKODA "FourCity Classic" Düsseldorf
Vor 30 Jahren: MAN SG 192 in Chemnitz
Im historischen Fahrzeugpark MAN 8291

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Historischer GT8 in ungewohnter Mission

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

Winterdienst im Düsseldorfer Modellbauland

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com