107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fotogalerie

20. Juni 2010: Die letzten GT8S

Die Einsatzzeit der GT8S in Düsseldorf neigt sich dem Ende. Momentan sind in der Landeshauptstadt noch acht der 1974/1975 gebauten Düwags unterwegs. In der polnischen Stadt Krakau werden die Wagen weiterhin im Einsatz sein. Die Wagen werden in der von Düsseldorf abgewandelten Lackierung blau-weiß statt rot-weiß lackiert und erhalten statt den roten Sitzbezügen blaue.

Fotogalerie GT8S

GT8S 3045 am 04.06.2010 auf der Linie 706.

Bis zum Oktober 2009 hatten die GT8S noch den Löwenanteil auf dieser Linie, mit zunehmendem Abtransport nach Krakau nahm der Einsatz der GT8S auf der 706 rapide ab.

Fotogalerie GT8S

Momentan belegen die GT8S noch einige Kurse auf der Linie 719, die Aufgrund der Stumpfendhaltestelle „Hubertushain“ mit Zweirichtungsfahrzeugen gefahren werden müssen. 3052 fährt am 04.06.2010 aus dem Betriebshof „Am Steinberg“ aus…

Fotogalerie GT8S

…und einige Umläufe später wieder ein.

Fotogalerie GT8S

GT8S 3051 hat seine Verstärkerrunde auf der 706 beendet und fährt nun ebenfalls in den Betriebshof ein.

Das besondere an den GT8S ist aber, dass sie die einzigen Zweirichtungsfahrzeuge sind, die auf dem gesamten Straßenbahnnetz eingesetzt werden können. Somit kann man Linien an einem Gleiswechsel enden lassen. So wurde es auch mit der 715 beim großen Marathon gehandhabt. Die Linie 715 fuhr am 02.05.2010 komplett mit GT8S und pendelte zwischen Luisenstraße und Vennhauser Allee.

Fotogalerie GT8S

3052 hat gerade kopfgemacht und wird jetzt gleich über den Gleiswechsel umsetzen. Anschließend rangiert er rückwärts unter Aufsicht eines Rheinbahn-Mitarbeiters in das Gleis Richtung Eller.

Fotogalerie GT8S

Beim Durchlaufen des Zielfilmes kommen selten gesehen Ziele vor die Linse.

Fotogalerie GT8S

Auch in Eller gehören GT8S inzwischen zur sehr seltenen Ausnahme. 3048 steht hier ebenfalls aufgrund des Marathons.

Fotogalerie GT8S

3052 nähert sich aus Eller wieder der Luisenstraße.

Fotogalerie GT8S

Gegen 16:15 Uhr schlug das Wetter um und es gab einen ziemlichen Wolkenbruch.

Fotogalerie GT8S

3056 war der letzte GT8S, der an diesem Tag über den Gleiswechsel wendete. Da der Marathon an einem Sonntag stattfand und die 715 und 703 an diesem Tag verknüpft fahren, verirrten sich auch einzelne GT8S nach Gerresheim.

Fotogalerie GT8S

3052 war der erste Kurs der bis nach Gerresheim fuhr.

Fotogalerie GT8S

Wer unter der Woche keine Zeit hat kann die GT8S auch am Wochenende abgestellt vor dem Betriebshof „Am Steinberg“ (erreichbar mit der Linie 706) ablichten.

Fotogalerie GT8S

An der Universität treffen sich unter der Woche die meisten Altwagen. 3048 kommt von der Linie 711 und wird als 716 weiter fahren.

Fotogalerie GT8S

Auf diesem Bild kann man gut den 2. Fahrerstand erkennen. Der Wagen befindet sich kurz vor dem Hauptbahnhof und wird von dort als 719 weiterfahren.

Fotogalerie GT8S

Ebenfalls unverzichtbar waren die GT8S auf der 701, der mit am stärksten Frequentieren Linie, als die Wendeschleife in Benrath umgebaut wurde. Dank des 2. Fahrerstandes konnten die GT8S die 701 bis kurz vor der Schleife ersetzen.

Fotogalerie GT8S

Am 27.03.2010 kehrten die GT8S-Doppeltraktionen wieder auf die 703 zurück. Wegen Gleisbauarbeiten mussten die Wagen in dem Kehrgleis Düsseldorf Oberrath wenden. Zum Einsatz kam auch die neuste Fahrzeuggeneration. Fast 35 Jahre trennen die Fahrzeuge, die hier am Kirchplatz auf die Abfahrzeit warten.

Fotogalerie GT8S

3062 und 3063 erklimmen gemeinsam die Auffahrt zur Haltestelle „Wehrhahn S-Bahnhof.“

Fotogalerie GT8S

Genauso auch 3064 und Partner aus der Gegenrichtung.

Fotogalerie GT8S

An der Haltestelle Oberrath wurde kopfgemacht und anschließend ins Kehrgleis eingefahren. Die Fahrgäste mussten allerdings schon an der Haltestelle Schlüterstraße aussteigen, und durften auch erst da wieder einsteigen.

Fotogalerie GT8S

Die meisten Wagen fuhren aber der Schlüterstraße als Sonderzug beschildert weiter. Diese Einsätze liegen in der Vergangenheit und werden so auch nicht mehr gefahren, zumindest nicht mit GT8S. Deshalb wenden wir uns noch einmal den aktuellen Einsätzen zu.

Fotogalerie GT8S

3052 erreicht gerade die Endhaltestelle „Polizeipräsidium“. In ein paar Minuten wird er sich auf den Rückweg zum Hubertushain machen.

 Fotogalerie GT8S

 Der umgebaute GT8S, der GT8SU bleibt vorerst im Einsatz. Hauptsächlich ist dieser auf der U75 anzutreffen.

Fotogalerie GT8S

Auch schon immer seltener wird es, dass sich zwei GT8S auf der 706 treffen.

Fotogalerie GT8S

3046 rückt gerade in den Betriebshof ein, er kommt von der zur Einstellung vorgesehenen Linie 716.

Fotogalerie GT8S

GT8S 3064 war zum Zeitpunkt der Aufnahme dagegen noch munter auf der 706 unterwegs.

Die GT8S werden demnächst alle Düsseldorf verlassen. Die Wagen werden in der polnischen Stadt Krakau noch einige Jahre fahren. Wer noch GT8S erleben möchte kann diese unter der Woche auf den Linien 711, 716 und 719 antreffen. Einzelne Kurse sind auch noch auf der 706 unterwegs.

Aktuelle Informationen zum Einsatz der GT8S und auch der GT8 können unter "Aktuelles" entnommen werden > mehr ...

Die Linien 711 und 716 sind Verstärkerlinien und fahren nicht in den Schulferien. Der somit wahrscheinlich letzte Einsatztag für die GT8S ist der 14.07.2010. Die 711 und 716 werden voraussichtlich zum 30. August  eingestellt.

Wer also noch GT8S fotografieren möchte, dem ist zur Eile geraten. Der abgewandelte GT8S, der GT8SU, wird weiterhin im U-Bahn Netz zu finden sein. Hauptsächlich auf der U75. Vielleicht findet ein GT8S irgendwann den Weg zurück in sein „Heimatdorf“.

(jz)

Aktuell

4. Februar

Vom 3. bis zum 5. Februar fand zum sechsten Mal das "Duesseldorf Photo Weekend 2017" statt. Rund 70 Galerien, Museen und Institutionen beteiligen sich an den Präsentationen renommierter Fotografen. Dabei reichte die Bandbreite der ausgestellten Werke von der klassischer Fotografie bis hin zu neuesten Tendenzen im Bereich der Neuen Medien und machte Düsseldorf an diesem Wochenende einmal wieder zur „Welt-Foto-Hauptstadt“.

mehr ...

Neu im Shop

Wolfgang Sievers: Liliputbahnen in Düsseldorf

Liliputbahnen

88 Seiten DIN A4 Düsseldorfer Verkehrsgeschichte: Die Liliputbahnen auf der "GeSoLei" 1926 und der Großen Reichsausstellung "Schaffendes Volk" 1937.

12,50 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

<Linie D>,
Ausgabe 2.2016

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

Aus dem Inhalt:

Aktuell:
Die Restaurierung des GT8SU 3206
Die Rheinbahn in Daten

Betriebshof Am Steinberg:
Veranstaltungen 2016

Nahverkehrsgeschichte der Region:
Die Geschichte des Neusser Obus-Betriebes

ÖPNV international:
Częstochowa

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com

 

Neu im Shop

T-Shirt mit Logo "Steinberg" ©

18,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net