107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fotogalerie

14. Februar 2010: GT8S auf der Linie 712

Für die in Hubertushain endenden Züge der Linie "712 gestrichen" sind die Zweirichtungstriebwagen GT8S erforderlich. Am Karnevalssonntag 2010 verstärkte sie zwischen Hubertushain und Volmerswerth die Linie 712. Von 10:00 Uhr und 14:00 bestand daher ein 10 Minuten-Takt von der Ratinger Stadtgrenze in den Süden Düsseldorfs. Alexander Schmitz nutzte den "Tulpensonntag", um die GT8S zu fotografieren.

3053 Hirschweg
Im Stadtteil Rath führt die Straßenbahnstrecke nach Ratingen an der Bebauungsgrenze durch den Aaper Wald.
Oben: 3053 ist am Hirschweg in Richtung Hubertushain, der Endstelle an der Ratinger Stadtgrenze, unterwegs.
Unten: Der gleiche GT8S fährt an der Haltestelle Oberrath in die Stadtmitte zurück.
3053 Oberrath

3048 Rather Broich
Am Rather Broich beginnt im Stadtteil Mörsenbroich die "Überlandstrecke" nach Ratingen. GT8S 3048 ist auf dem Weg zum Hubertushain.
3043 Bilk S
3043 erreicht den S-Bahnhof Bilk. Dort sind die Baustelleneinrichtungen für den Tunnelbau der Wehrhahn-Linie nicht übersehbar.
3056 Aachener Platz
GT8S 3056 hat am Aachener Platz sein Ziel die Hellriegelstraße in Volmerswerth fast erreicht.

(Fotos: as)

Aktuell

29. September 2018

Keine Leichtgewichte und schon gar nicht „von Pappe“ waren die 99 Haltestellentafeln, die am Samstag, 29. September 2018, im Bürgerhaus von Erkrath-Hochdahl von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr zum Verkauf standen. Wer sich sein Stück Erkrather Verkehrsgeschichte sichern wollte, hatte sich schon lange vor dem Öffnen der Portale der Erkrather Bürgerhalle in die Warteschlange eingereiht.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2018

 

Aus dem Inhalt:

Düsseldorfer Haltestellen im Wandel der Zeit,

80 Jahre Rheinbahnbetrieb im "Mettmanner Netz" (Fortsetzung)

Rote Engel

Streckenverlängerung in Rath

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com