107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fotogalerie

6. April 2009: Eingleisig in Neuss

Die Straßenbahn fährt wieder durch die Neusser Innenstadt, jetzt jedoch eingleisig. Am ersten regulären Betriebstag sieht es aus, als sei das immer schon so gewesen.

2201
Triebwagen 2201 befährt am 6. April 2009 den eingleisigen Abschnitt im Büchel. Im Hintergrund rechts: das Neusser Rathaus.
2136
Der Triebwagen 2136 verlässt am 6. April 2009 das südliche Ende des eingleisigen Abschnitts an der Haltestelle Markt vor dem Rathaus.

Am 25. April 2009 wird die umgebaute Fußgängerzone mit der neuen Gleisführung im Rahmen eines Bürgerfestes auch offiziell eröffnet.

267 + 316, SWN 17
Zur Eröffnung pendeln historischen Straßenbahnen in Neuss zwischen Stadthalle und Theodor-Heuss-Platz. Darunter befinden sich der Niederflurzug 246 + 316 (links, in Richtung Stadthalle) und der ehemalige Neusser Triebwagen 17.

(ve)

Aktuell

5. Mai 2021

Zum 125. Firmenjubiläum der Rheinbahn, die wie kein anderes Unternehmen die Stadtentwicklung so nachhaltig beeinflusst hat, zeigt das Stadtmuseum Düsseldorf Dokumente und Exponate aus dem Unternehmensarchiv, dem Archiv der „Linie D – Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.“ sowie dem Stadtarchiv und privaten Sammlern, im historischen Kontext zusammengestellt. Die Öffnung ist aktuell für Ende Mai geplant.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2020

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Themenschwerpunkt Chemnitz:

Straßenbahnfreunde Chemnitz e. V.
ŠKODA "FourCity Classic" Düsseldorf
Vor 30 Jahren: MAN SG 192 in Chemnitz
Im historischen Fahrzeugpark MAN 8291

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Historischer GT8 in ungewohnter Mission

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

Winterdienst im Düsseldorfer Modellbauland

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com