107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fotogalerie

21. Dezember 2009: 5231 und 5111 sind im Winter unentbehrlich.

Nach einem zögerlichen Winterbeginn forderten die ersten Schneefälle kurz vor Weihnachten den Winterdienst der Rheinbahn heraus. Unentbehrlich sind hierfür die im Betriebshof Heerdt stationierten Arbeitstriebwagen 5231 und 5111, die 85jährige Schneekehre.

Die folgenden Bilder zeigen einige Eindrücke von den nächtlichen Aktivitäten im Rheinbahnnetz, um den Betrieb aufrechtzuhalten und die Fahrgäste - soweit möglich - am frühen Morgen wieder pünktlich und reibungslos zur Arbeit oder in die Schule zu bringen.

5231 Betriebshof Heerdt
5231: Um Mitternacht ist viel Arbeit absehbar.

Gegen 0:00 Uhr starteten 5231 und 5111 zum "Spurfahren" im Betriebshof Heerdt.

5231 Neuss Niedertor 5111 Neuss Niedertor
Arbeitstriebwagen 5231 und 5111 in der zu dieser Zeit menschenleeren Neusser Innenstadt.

5231 Bilker Kirche

Wenn man das Umfeld betrachtet, könnte das nächtliche Foto an der Haltestelle Bilker Kirche - mit Ausnahme des ebenfalls betagten Haltestellenschilds - auch in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts entstanden sein.

In der Schleife Universität Ost wurde ein am Vortag liegengebliebener Düwag-Zug (GT8 + B4) der Linie 707 von 5231 aus den Schneemassen befreit und herausgezogen.

5231 + GT8+B4 Südpark

Im Bereich des Südparkgeländes war ein Kraftakt erforderlich: Der Düwag-Zug musste von der Schleife Universität Ost zum Abzweig Südpark zurückgezogen werden.

Vor dem ersten Planzug der Linie 701 wurde anschließend noch die Strecke zwischen Holthausen und Rath freigefahren.

5231 Holthausen 5231 Holthausen
5231 macht eine kurze Fotopause in Holthausen bevor es wieder zurück in die Innenstadt und weiter nach Rath geht. Der erste Planzug folgt.

(Fotos: mt)

Aktuell

13. Mai 2020

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den historischen Nahverkehr in Düsseldorf sowie auf das Vereinsleben der „Linie D“. Die historischen Stadtrundfahrten sowie die Charterfahrten der Rheinbahn werden bis vorerst 30. Juni 2020 nicht durchgeführt.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2019

 

Aus dem Inhalt:

Autofreier Sonntag und "Plankurbeln"

Btf. Am Steinberg: Tag des offenen Denkmals

Logos der Rheinbahn im Wandel der Zeit

Rheinbahn-Triebwagen 392 im Museum

Straßenbahnen in Osteuropa: Minsk

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com