107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Verein

Arbeitsgruppe Straßenbahnsimulator

AG Straßenbahnsimulator

Die Arbeitsgruppe Straßenbahn Simulator befasst sich mit der virtuellen Rheinbahn, dabei werden sowohl Fahrzeuge als auch Umgebungen realitätsgetreu nachgebaut.

Der Nachbau von Fahrzeugen erfolgt im 3D Modellierungsprogramm "3dsMax". Dieser aufwendige Prozess beginnt mit der Recherche und dem studieren von eventuell vorhandenen Maßzeichnungen und wird gefolgt von der Anfertigung vieler hundert Fotos. Der eigentliche Teil der Modellierung - der Prozess in dem aus der Zeichnung ein plastisches Modell wird - geht meist zügig von der Hand, sofern entsprechende Zeichnungen vorhanden sind.

Das Modell ist allerdings im Einheitsgrau gehalten, um ihm dann Farbe zu verleihen - zum Beispiel den klassischen "Gelben" - werden aus den Fotos sogenannte Texturen erstellt die auf das Modell aufgelegt werden. Damit werden nicht nur verschiedene Lackierungen sondern auch Logos und Beschriftungen an der richtigen Stelle platziert. Dieser Vorgang dauert mit Abstand am längsten, da sehr häufig noch weitere Bilder benötigt werden - jeder der sich schon einmal mit so etwas beschäftigt hat wird bestätigen können: Irgendwas fehlt immer.

Die folgenden Fahrzeugtypen wurden von der AG bereits nachgebildet:

  • DüWag GT6, GT8 und passender Beiwagen B4
  • DüWag GT8S und GT8SU
  • DüWag K66, Fernbahntriebwagen für die K-Bahn

Weiterhin sind derzeit in Arbeit:

  • DüWag T4, Pony- und Sambawagen
  • DüWag K53U, schwerer Fernbahnwagen
  • DüWag NF6
  • DüWag B80

Als weitere Fahrzeuge sind geplant:

  • DüWag GT8 - 2151 "Queen Mary"
  • DüWag T2 - 379, 380 und Beiwagen
  • Schöndorff T2 - 954 und Beiwagen

Neben den Fahrzeugen werden wie oben angedeutet auch Gebäude gebaut. Derzeit in Arbeit ist der reaktivierte Betriebshof Am Steinberg in Düsseldorf Bilk.

AG Straßenbahnsimulator

 

AG Straßenbahnsimulator

Wir bitten um Verständnis, dass eine Besichtigung der Arbeiten und eine Teilnahme an dieser Arbeitsgruppe bis auf weiteres nicht möglich ist.  

Email: info@linied.net

(jz)

Aktuell

15. November

Am 17. November 2017 wird die Wendeschleife am Rather Bahnhof zum letzten Mal befahren. Danach beginnen die Gleisbauarbeiten zum Anschluss der neuen Strecke in Richtung Theodorstraße und ISS Dome, die ab Januar 2018 von der Linie 701 im Fahrgastverkehr bedient wird. Gleichzeitig wird gegenüber dem ehemaligen Bahnhofsgebäude in Rath ein neues Wendegleis für die Stadtbahnlinie U71 in Betrieb gehen.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2017

 

"Linie D" wurde 1992 vor 25 Jahren gegründet. Aus diesem Anlass beschäftigt sich die neue Ausgabe u. a. mit Themen rund um den Verein. Selbstverständlich berichten wir auch wieder Interessantes über den aktuellen und historischen Nahverkehr in der Region Düsseldorf.

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com