107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

12. Dezember 2010 – Weihnachtsfahrt der "Linie D"

Aktuelles Weihnachtsfahrt 2010
Mit dem weihnachtlich geschmückten GT6 2432 fuhren die Mitglieder der "Linie D" zum Jahresabschluss vom historischen Betriebshof "Am Steinberg" über die Innenstadt nach Gerresheim. Hier biegt der Tw über den 2010 neu gebauten Abzweig von der Duisburger Straße in die Nordstraße in Richtung Zentrum ab. (hm)

Zum alljährlichen „Saisonabschluss“ hat die „Linie D“ ihre Mitglieder zu einer Sonderfahrt eingeladen. Neben einer gemütlichen Fahrt mit ein wenig Weihnachtsstimmung wurde diesmal auch eine Premiere geboten, nämlich ein Ausflug mit einer GT8S-Doppeltraktion nach Ratingen. Dank des prägnanten Datums stand diese Fahrt unter der Überschrift „am 12.12. um 12 Uhr auf die Linie (7)12“.

Zum ersten Mal gelangte mit der Traktion 3048 + 3055 dabei ein GT8S-Zugverband bis in die Nachbarstadt im Kreis Mettmann. Zwar hatte es bereits im Oktober eine Abschiedsfahrt mit zwei GT8S-Triebwagen gegeben (siehe dazu auch: "17. Oktober 2010 – GT8S-Abschiedsfahrt"), zu diesem Zeitpunkt liefen die Arbeiten zum stadtbahngerechten Umbau der Ratinger Strecke aber noch auf vollen Touren. Doppeltraktionen können hier erst mit Wiedereröffnung der Verbindung seit Mitte November verkehren. Im täglichen Betrieb sind hier ausschließlich Niederflurwagen unterwegs, so dass sich ein rot/weißes GT8S-Doppel in Ratingen kaum wiederholen wird.

Aktuelles Weihnachtsfahrt 2010
Auf der Rückfahrt von Ratingen legt der Zugverband 3048 + 3055 an der stadtbahnmäßig ausgebauten Hst. Weststraße einen Zwischenhalt ein. Neben der Doppeltraktion aus den 1970er Jahren fährt rechts ein NF8 U-Doppelzug der Linie 712 in Richtung Ratingen Mitte.

Anschließend fuhr der GT8S-Verband noch zur Endstelle am Gerresheimer Krankenhaus. Während bis zum S-Bahnhof Gerresheim solche Züge noch bis zu diesem Jahr planmäßig auf der Linie 703 fuhren, waren sie auf dieser Strecke nur sehr selten zu beobachten.

Aktuelles Weihnachtsfahrt 2010
Abstecher über die im Jahr 2002 (wieder-) eröffnete Strecke zum Gerresheimer Krankenhaus, 3055 + 3048 beschildert als umgeleitete Linie 703.
Aktuelles Weihnachtsfahrt 2010
Kleine Spielerei am Rande: Passend zum Motto war der GT8S-Zug mit dem Kursschild 12S versehen.

Zurück im Btf. Steinberg übernahm der weihnachtlich geschmückte Sechsachser 2432 die Fahrgäste und absolvierte noch eine weitere Rundfahrt durch die Stadt. Nach erneuter Rückkehr zum Btf. Steinberg gab es hier in der Bahn einen fotografischen Rückblick auf das Jahr 2010: Neben zahlreichen Höhepunkten aus den Vereinsaktivitäten wurden dabei auch Neuigkeiten vom historischen und modernen Nahverkehr bei der Rheinbahn vorgestellt.

Aktuelles Weihnachtsfahrt 2010
Vereins-Jahresrückblick im Düwag-Gelenkwagen, die Leinwand steht im Gelenk.

Die „Linie D“ wünscht allen Lesern von linied.net besinnliche Feiertage, einen glücklichen Jahreswechsel und für 2011 alles Gute!

(ve)

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com