107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

7. August 2011 – Baustellensommer 2011, 2. Teil

Aktuelles Baustellen
Wagen 3221 ist am Südpark auf dem Weg zur Endstelle Universität Ost. Triebwagen des Typs GT8SU waren hier noch nicht zu beobachten. Da auf den Liniennummernfilmen der GT8SU die „701“ nicht vorhanden ist, fahren die Wagen als „E“ und mit zusätzlichen Linien-Schildern in den Frontscheiben (Foto: jz).

Seit Samstag, dem 6. August 2011, ist der Streckenabschnitt Auf´m Hennekamp – Südpark wegen Gleisbauarbeiten für eine gute Woche gesperrt. Für die Linien 701, 707 und 713 ergeben sich dadurch bis zum 14. August umfangreiche Änderungen und es sind zum Teil ungewöhnliche Wageneinsätze zu beobachten.

Die Bauarbeiten finden gleich an mehreren Stellen statt: Auf der Kreuzung Auf´m Hennekamp / Witzelstraße werden neue Weichen und Gleisbögen für die Abzweige von und nach den südlichen Stadtteilen verlegt, zwischen den Haltestellen Auf´m Hennekamp und Uni-Kliniken werden beide Richtungsgleise erneuert und im Bereich der Haltestelle Christophstraße werden weitere Weichen und Gleisabschnitte ausgewechselt.

Aktuelles Baustellen
Straßenbahn oder Stadtbahn? Am Südpark kann vom links erkennbaren Ersatzverkehr in die Stadtbahn-Wagen der Straßenbahn-Linie 701 nach Holthausen und Benrath umgestiegen werden (aufgenommen vom Stadtbahn-Hochbahnsteig aus). (Foto: ve)

Inselbetrieb auf der Linie 701

Aus der Innenstadt kommend werden die Linien 701 und 707 ab Karolingerplatz nach Am Steinberg umgeleitet. Beide Linien enden hier in der Endstelle der Linie 706 neben dem ehemaligen Btf. Steinberg, so dass hier vorübergehend nochmals alle vier Gleise benutzt werden. Für die Wagen der Linie 707, die sich im Gleis direkt neben den Wagenhallen aufstellen, wurde sogar eigens eine Gleisverbindung wieder in Betrieb genommen. Dadurch ist gewährleistet, dass sich die vier Fahrtrichtungen den Linien 701, 706 und 707 nicht behindern. Die Linie 713 endet mit allen Fahrten bereits in der Schleife Kirchfeldstraße. Die Linie 701 verkehrt außerdem zwischen Südpark und Holthausen / Benrath. Straßenbahnfahrzeuge können diesen Abschnitt durch die Sperrung in der Witzelstraße zwar nicht erreichen, durch den Oberbilker Stadtbahntunnel ist der Südast nach Benrath aber wie gewohnt erreichbar. Die Linie 701 pendelt hier deshalb mit GT8SU-Triebwagen des Btf. Lierenfeld.

Aktuelles Baustellen
Hochbetrieb neben dem im Juni geschlossenen Btf. Steinberg. Die Wagen der Linie 706 warten ihre Pausenzeit wie gewohnt in den beiden mittleren Gleisen ab, während die Linie 707 im Gleis „an der Mauer“ ihre Endstelle hat. Die Linie 701 fährt (nicht sichtbar) im Gleis „an der Straße“. (Foto: ve)

Vom Südpark aus fahren die GT8SU über den im letzten Jahr eröffneten Gleisbogen der Linie U79 zur Universität, wenden dort und setzen für die Rückfahrt nach Holthausen bzw. Benrath wieder ein. Auf dem Zwischenstück vom Südpark nach Am Steinberg (und zurück) fahren für die Linien 701 und 707 Ersatzbusse in dichtem Takt.

(ve)

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com