107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

26. Januar 2014 - Neue Gelenkbusse im Messeeinsatz

Neue Busse
Zum Zeitpunkt der Aufnahme noch mit ganz wenigen Kilometern auf dem Tacho und sprichwörtlich „funkelnagelneu“: Wagen 8364 vor der großzügigen Bahnsteighalle der Stadtbahnstation „Arena / Messe Nord“.

Seit Dezember 2013 ist mit dem Wagen 8353 der erste von 45 neuen MAN NG 363 „Lion´s City“ (Reihe 8353 – 8397) in Betrieb. Von verschiedenen Betriebshöfen aus war dieser Bus seitdem „im Voraus“ auf unterschiedlichen Linien im Einsatz.

Mitte Januar hat nun die schrittweise Auslieferung der gesamten Serie begonnen. Im Verlauf der letzten Woche waren die ersten „Neuen“ im regulären Linienverkehr zu beobachten, vorrangig verstärkten die flammneuen Busse aber zunächst den Parkplatz-Pendelverkehr an der Düsseldorfer Messe (Linie 897). Zur „boot“ waren hier wie üblich bis zu 30 Rheinbahnbusse für die Messebesucher zwischen den Großparkplätzen und den Ausstellungshallen im Einsatz, die neuen Gelenkbusse waren hierbei eine passende Verstärkung.

Neue Busse
Die neuen MAN-Gelenkbusse 8353 – 8397 unterscheiden sich äußerlich kaum von ihren Vorgängern (Reihe 8316 – 8352, MAN NG 323 „Lion´s City“), neu sind zum Beispiel die dreifachen Dachklimageräte und die veränderten Rückspiegel.

Neben der stärkeren Motorisierung ergeben sich gegenüber den Vorgängerfahrzeugen verschiedene Neuerungen (LED-Beleuchtung, dreifache Klimaanlage, verbesserte Außenspiegel, zweiter Kinderwagen-/Rollstuhlplatz vor der Mitteltür, die deshalb als außenlaufende Schwenkschiebetür ausgeführt ist).

Wenn die Auslieferung der 45 neuen MAN-Gelenkbusse abgeschlossen ist, wird die Rheinbahn innerhalb eines guten Jahres 155 neue Linienbusse – das ist mehr als ein Drittel der Gesamtflotte – in Betrieb gestellt haben und den Fuhrpark damit deutlich verjüngen und modernisieren. Ab Ende 2012 wurden zunächst die 50 Solaris-Gelenkbusse 8101 – 8150 in Betrieb genommen, im Sommer folgten die 60 VDL-Leichtbaubusse 7611 – 7670 und nun 45 MAN-Gelenkbusse.

(ve)

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com