107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

Historische Bahnen und Busse in Düsseldorf

Die Broschüre zeigt auf 64 Seiten alle in Düsseldorf bei der Rheinbahn und der "Linie D" erhaltene historische Bahnen und Busse.

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und ergänzt:

Der neue Titel: "Düsseldorfer Verkehrsgeschichte – Historische Bahnen und Busse in Düsseldorf“

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

Alle Fahrzeuge - hier der Büssing-"Schnauzenbus" (Nachbau des Vorbilds aus dem Jahr 1929) - werden jeweils mit einem Farbfoto, einer kurzen Beschreibung und den wichtigsten technischen Daten vorgestelt.

Kurze geschichtliche Abrisse führen sowohl in den Straßenbahn- als auch in den Busteil ein.

Neben den Düsseldorfer Fahrzeugtypen sind außerdem Fahrzeuge der Nachbarbetriebe in Duisburg, Mettmann und Neuss enthalten. Erwähnung finden ferner die Betriebsfahrzeuge der Rheinbahn (Arbeits-Triebwagen und -Beiwagen), die Baureihen angehören, die nicht mehr im Linienverkehr eingesetzt werden.

Neu in die Broschüre aufgenommen ist auch der GT8 SU 3206, der 2016 von Vereinsmitgliedern restauriert wurde, und im historischen Fahrzeugpark der Rheinbahn die Anfänge des Stadtbahnbetriebs repräsentiert.

Eine Kurzchronik der Düsseldorfer Straßenbahnbetriebe und ein Kapitel über den Betriebshof "Am Steinberg", dem letzten in Düsseldorf erhaltenen traditionellen Betriebshof, ergänzen die Fahrzeugbeschreibungen.

Die Fahrzeugbroschüre gibt einen Überblick über fast 100 Jahre Düsseldorfer Nahverkehrsgeschichte anhand erhaltener Fahrzeuge und richtet sich nicht nur an Straßenbahn- und Busfans. Auch für stadtgeschichtlich Interessierte dürfte diese Zusammenstellung einen interessanten Überblick über die Entwicklung des Nahvervekrs in Düsseldorf bieten.

Zum Heft:

„Düsseldorfer Verkehrsgeschichte – Historische Bahnen und Busse “, herausgegeben vom Verein „Linie D – Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.“, 64 Seiten Kunstdruck, DIN A5, geheftet, 64 Fotos (davon sieben historische Aufnahmen in schwarz/weiß), Verkaufspreis 4,90 EUR (zzgl. Verpackung und Versandkosten).

Die Broschüre ist zu beziehen über den Verein „Linie D“, Postfach 10 35 15, 40026 Düsseldorf, sowie ausgesuchte Buch- und Versandbuchhandlungen.

direkt zur Bestellung: redaktion@linied.net

(hm)

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com