107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Partner

DVG - Duisburger Verkehrsgesellschaft AG

DVG

Seit den Anfängen 1881 mit der Pferdebahn, sorgen heute rund 1000 Mitarbeiter mit modernen Bussen, Straßen- und U-Bahnen dafür, dass jährlich annähernd 50 Mio. Fahrgäste sicher ihr Ziel erreichen. Diese Sicherheit kommt nicht von ungefähr. Sie kann nur erreicht werden mit in allen Bereichen motivierten und qualifizierten Mitarbeitern, gut gewarteten Fahrzeugen und gut ausgebauten Linienwegen. Deshalb schult die DVG ihre Mitarbeiter und verfügt mit dem 1990 in Betrieb genommenen Busbetriebshof und der 2001 erbauten Straßenbahnschwerpunktwerkstatt über Einrichtungen, die zu den mordernsten ihrer Art in Deutschland zählt.

Durch die Erweiterung der U-Bahn um den Streckenabschnitt Stadtmitte bis Duisburg-Meiderich im September 2000 und der gleichzeitigen Inbetriebnahme des Zentralen Omnibusbahnhofs am Bahnhof Meiderich konnte die Verkehrsanbindung zur Innenstadt deutlich verbessert werden. Bei einer Taktzeit von 5 Minuten (werktags) und einer Fahrzeitverkürzung um 12 Minuten auf 6 Minuten für dieses 4,5 km lange Teilstück fällt es leicht, den PKW in der Garage zu lassen.

Im Interesse unserer Umwelt stärkt die DVG den ÖPNV und setzen auf Sicherheit im Verkehr.

Weitere Informationen über die DVG finden Sie unter: www.dvg-duisburg.de

(Text: Björn Domuradt)

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com