107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Verein

Arbeitsgruppe Straßenbahnsimulator

AG Straßenbahnsimulator

Die Arbeitsgruppe Straßenbahn Simulator befasst sich mit der virtuellen Rheinbahn, dabei werden sowohl Fahrzeuge als auch Umgebungen realitätsgetreu nachgebaut.

Der Nachbau von Fahrzeugen erfolgt im 3D Modellierungsprogramm "3dsMax". Dieser aufwendige Prozess beginnt mit der Recherche und dem studieren von eventuell vorhandenen Maßzeichnungen und wird gefolgt von der Anfertigung vieler hundert Fotos. Der eigentliche Teil der Modellierung - der Prozess in dem aus der Zeichnung ein plastisches Modell wird - geht meist zügig von der Hand, sofern entsprechende Zeichnungen vorhanden sind.

Das Modell ist allerdings im Einheitsgrau gehalten, um ihm dann Farbe zu verleihen - zum Beispiel den klassischen "Gelben" - werden aus den Fotos sogenannte Texturen erstellt die auf das Modell aufgelegt werden. Damit werden nicht nur verschiedene Lackierungen sondern auch Logos und Beschriftungen an der richtigen Stelle platziert. Dieser Vorgang dauert mit Abstand am längsten, da sehr häufig noch weitere Bilder benötigt werden - jeder der sich schon einmal mit so etwas beschäftigt hat wird bestätigen können: Irgendwas fehlt immer.

Die folgenden Fahrzeugtypen wurden von der AG bereits nachgebildet:

  • DüWag GT6, GT8 und passender Beiwagen B4
  • DüWag GT8S und GT8SU
  • DüWag K66, Fernbahntriebwagen für die K-Bahn

Weiterhin sind derzeit in Arbeit:

  • DüWag T4, Pony- und Sambawagen
  • DüWag K53U, schwerer Fernbahnwagen
  • DüWag NF6
  • DüWag B80

Als weitere Fahrzeuge sind geplant:

  • DüWag GT8 - 2151 "Queen Mary"
  • DüWag T2 - 379, 380 und Beiwagen
  • Schöndorff T2 - 954 und Beiwagen

Neben den Fahrzeugen werden wie oben angedeutet auch Gebäude gebaut. Derzeit in Arbeit ist der reaktivierte Betriebshof Am Steinberg in Düsseldorf Bilk.

AG Straßenbahnsimulator

 

AG Straßenbahnsimulator

Wir bitten um Verständnis, dass eine Besichtigung der Arbeiten und eine Teilnahme an dieser Arbeitsgruppe bis auf weiteres nicht möglich ist.  

Email: info@linied.net

(jz)

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com