107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

Aktuelles 2014

23. Dezember 2014 – Einsatz der Rheinbahn-Speisewagen endet
Bistro

Zum letzten Mal sind heute auf der Stadtbahnlinie U76 zwischen Düsseldorf und Krefeld bewirtschaftete Stadtbahntriebwagen im Einsatz. Damit wird eine traditionsreiche und wohl weltweit einmalige Einrichtung zumindest vorläufig aufgegeben, nämlich ein regelmäßig verkehrender Speisewagen auf einer (städteverbindenden) Straßen- bzw. Stadtbahnlinie. > mehr ...

5. Dezember 2014 – Schillerplatz mit neuen Haltestellen
Schillerplatz

Seit November sind die beiden neuen barrierefreien Bahnsteige für die Linien 706 und 708 am Schillerplatz in Betrieb. Nach Abschluss der letzten Arbeiten rund um die neuen Haltestellen erfolgt heute die offizielle Vorstellung und ein Ausblick auf die weiteren Arbeiten entlang der Zulaufstrecke der künftigen Stadtbahnlinie U71. > mehr ...

9. November 2014 – Oldtimerwochenende für neue Bäume
Tag der neuen Bäume

Die „Linie D“ hat an diesem Wochenende zwei volle Tage Oldtimerverkehr in Düsseldorf geboten und dabei 4.400 Euro Spenden für neue Bäume gesammelt. Eine stolze Summe für die Wiederaufforstung der Stadt nach dem Orkan „Ela“ und eine stolze Leistung für die Vereinsmitglieder! > mehr ...

4. November 2014 – Neue Bäume für Düsseldorf
Bäume Vorankündigung

Am Pfingstmontag wurde die Region vom Orkantief „Ela“ heimgesucht. Besonders getroffen wurde das Düsseldorfer Stadtgebiet. Praktisch alle Grünflächen wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. In der Düsseldorfer Bevölkerung hat sich deshalb ein breites ehrenamtliches Engagement gebildet, um nun die „Wiederaufforstung“ zu unterstützen. Auch die „Linie D“ möchte sich an der Spendenaktion „Neue Bäume für Düsseldorf“ beteiligen. Das Programm wurde heute bei einem gemeinsamen Pressetermin der Stadt Düsseldorf und des Vereins vorgestellt. > mehr ...

26. Oktober 2014 – Historische Herbstausfahrt
Holzwagen

Die „Linie D“ unternimmt heute eine herbstliche Zeitreise mit den vier historischen Personentrieb- und -beiwagen mit Holzaufbau. Diese Fahrzeuge aus den 1920er Jahren stellen aufgrund ihres Alters und ihrer Bauart eine besondere Rarität dar. > mehr ...

26. September 2014 – Rheinbahn erprobt wieder Batteriebusse.
Batteriebusse

Von 1975 bis 1988 hat die Rheinbahn in einer viel beachteten Langzeiterprobung bis zu 22 Batterieelektrobusse eingesetzt. Charakteristisch waren dabei die einachsigen Batterieanhänger, die die Busse hinter sich herschleppten. Seitdem sind über 25 Jahre vergangen und die technische Entwicklung ist nicht stehengeblieben. Die Rheinbahn hat jetzt wieder zwei Batterieelektrobusse „Urbino 12 electric“ von Solaris in Dienst gestellt, um sie im Alltagsbetrieb zu testen. > mehr ...

23. September 2014 – Stadtbahnausbau am Schillerplatz beginnt.
Schillerplatz

Mit Eröffnung der Wehrhahnlinie in etwas mehr als einem Jahr soll die neue Stadtbahnlinie U71 aus Richtung Benrath und Innenstadt kommend über Uhlandstraße, Brehmplatz und Heinrichstraße in Richtung Rath verkehren. Über den dafür notwendigen stadtbahngerechten Ausbau dieser Zulaufstrecke hat linied.net bereits mehrfach berichtet. Nun hat im Stadtteil Düsseltal hierfür die nächste Etappe begonnen. > mehr ...

10. August 2014 – Ausflug mit dem 6+4
Sonderfahrt

Die „Linie D“ unternimmt heute für ihre Mitglieder eine Fotosonderfahrt mit einem historischen „6+4“-Zug. Einerseits werden Streckenabschnitte befahren, auf denen im nächsten Jahr Änderungen bezüglich des Linien- und Wageneinsatzes anstehen, ferner wird mit der Endstelle Lörick eine Außenstrecke erreicht, die im Alltagsbetrieb seit 1988 nicht mehr ohne Weiteres von „normalen“ Straßenbahnen angefahren werden kann.
> mehr ...

30. Juni 2014 – Brehmstraße bereit für den Stadtbahnbetrieb
Brehmstraße

Der Stadtbahnausbau in der Brehmstraße befindet sich auf der Zielgeraden. Nach etwas mehr als einmonatiger Sperrung fahren seit heute Morgen wieder die Straßenbahnen der Linie 708 bis zur Heinrichstraße und die beiden barrierefrei ausgebauten Haltestellen Grunerstraße und Hansaplatz wurden in Betrieb genommen. > mehr ...

25. Juni 2014 – Der erste Scania-Linienbus in Düsseldorf
Scania-Linienbus

Die Rheinbahn setzt auf ihrem Liniennetz in Düsseldorf und Umgebung Busse von MAN, Mercedes-Benz, Solaris und VDL ein. Mehrere Auftragnehmer und auch die Busverkehr Rheinland betreiben außerdem Wagen aus dem Hause Setra. Seit dieser Woche fährt nun der erste Linienbus des schwedischen Nutzfahrzeug-Herstellers Scania auf Rheinbahnlinien. > mehr ...

12. Juni 2014 – Orkanschäden bei der Rheinbahn
Orkan

Pfingstmontag tobten in Nordrhein-Westfalen schwere Unwetter. Besonders schwer getroffen wurde dabei auch das Betriebsgebiet der Rheinbahn: Am Abend richtete ein Orkan mit Windgeschwindigkeiten von über 140 km/h, Starkregen und Gewittern schwerste Verwüstungen in Düsseldorf und der Umgebung an. Leider waren auch Tote und Verletzte zu beklagen. Der gesamte Nahverkehr kam wegen umgestürzter Bäume und heruntergerissener Oberleitungen zum Erliegen. > mehr ...

16. Mai 2014 – Endstelle Rheinstraße wird umgebaut.
Krefeld

Die allererste Rheinbahnlinie war im Dezember 1898 die elektrische Schnellbahn vom Ratinger Tor bis zur Rheinstraße in Krefeld. Die Endstelle dieser Strecke liegt bis heute in der Krefelder Innenstadt auf dem Ostwall. In diesem Jahr hat nun eine grundlegende Umgestaltung der Haltestellenanlage begonnen. Alle Straßenbahnlinien – Krefelder Meterspur und Rheinbahn-Normalspur – erhalten hier einen gemeinsamen überdachten Mittelbahnsteig im Bereich der bisherigen Haltestellen. > mehr ...

10. Mai 2014 – "Nachwuchs" für den Oldtimer-Betrieb
Zugbegleiter

An diesem und dem nächsten Wochenende findet zum ersten Mal seit September 2010 eine Zugbegleiter-Ausbildung für die „Linie D“ statt. Rheinbahn-Fahrlehrer Jürgen Rasch schult fünf junge Vereinsmitglieder im Betriebsdienst mit Oldtimer-Straßenbahnen. Die Ausbildung endet am letzten Tag mit einer theoretischen und praktischen Prüfung.
> mehr ...

30. April 2014 – Neuer Schienenschleif-Beiwagen
5341

Ohne Schleifen geht es nicht. Ein ruhiger Lauf bleibt bei Schienenfahrzeugen nur erhalten, wenn Schiene und Rad regelmäßig nachbearbeitet werden. Als erstes Nahverkehrsunternehmen übernimmt die Rheinbahn das „High Speed Grinding“ für ihr Gleisnetz. Das „Pilotfahrzeug“ des „HSG-city“ wurde im März von Vossloh Rail-Services an die Rheinbahn ausgeliefert und heute innerhalb des Tags des Lärms vorgestellt. > mehr ...

27. April 2014 – Ein Großraumtriebwagen auf der Rückreise
2111

Im Jahr 1988 endete der reguläre Einsatz der vierachsigen Düwag-Großraumwagen bei der Rheinbahn. Der Triebwagen 2111 gelangte in das „Bergische Straßenbahnmuseum“ nach Hückeswagen, wo Heinz Johann, Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzender der „Bergischen Museumsbahnen“ auf seinem privaten Grundstück eine Fahrzeugsammlung zusammengestellt hatte. Nunmehr kehrt das Fahrzeug wieder in seine alte Heimat nach Düsseldorf zurück. > mehr ...

15. April 2014 – Neue Hochbahnsteige in der Hansaallee
Hansaallee

An den Stadtbahnhaltestellen „Lohweg“ und „Heerdter Sandberg“ wurden heute Mittag neue Hochbahnsteige in Betrieb genommen. Die Linien U74, U76 und U77 sind damit an zwei weiteren Stationen stufenlos erreichbar. Auch für Fahrgäste, die keine Mobilitätseinschränkungen haben, ist der Ein- und Ausstieg jetzt bequemer und schneller. > mehr ...

6. April 2014 - Eingeladen zur BMB
BMB

Es ist zur guten Tradition geworden: Kurz vor dem Saisonbeginn führt eine Vereinsfahrt der „Linie D“ zum Museumsbetriebshof der „BMB“ an der Kohlfurther Brücke. Gerne sind die Mitglieder aus dem normalspurigen Düsseldorf der Einladung nachgekommen, um per Meterspur einen Ausflug durch die Bergische Landschaft zu unternehmen. > mehr ...

3. April 2014 - Stadtbahnausbau Zooviertel beginnt
Zooviertel

Im Herbst 2015 wird in der Düsseldorfer Innenstadt die „Wehrhahnlinie“ eröffnet und die Stadtbahnlinien U71, U72 und U73 werden u. a. die heutigen Straßenbahnlinien 703, 712 und 713 ersetzen. Die Linie U71 wird außerdem an der Uhlandstraße in Richtung Brehmplatz, Heinrichstraße und Rath abzweigen, wodurch die Stadtbahn zusätzliche Stadtteile erreicht. > mehr ...

8. März 2014 - Karolingerplatz gesperrt
Karolingerplatz

Wegen Gleisbauarbeiten auf dem Karolingerplatz gelten an diesem Wochenende Umleitungen und Verkürzungen auf insgesamt vier Straßenbahnlinien. Weil der Knotenpunkt in der südlichen Innenstadt nicht befahren werden kann, müssen die Bahnen der Linien 701, 706, 707 und 713 zu unterschiedlichen Endstellen abgeleitet werden und erreichen so sehr ungewöhnliche Fahrtziele. > mehr ...

15. Februar 2014 - Provisorium wieder komplett
Jan-Wellem-Platz

Nach acht Baustellentagen im Bereich des Jan-Wellem-Platzes verkehren ab heute alle Straßenbahnlinien wieder auf ihren gewohnten Linienwegen. Nachdem die Linien 703, 712 und 713 bereits seit dem vergangenen Montagmorgen den Jan-Wellem-Platz queren konnten, ist seit heute Morgen für die Linien 701, 706 und 715 auch wieder die Nord-Süd-Relation von der Sternstraße kommend befahrbar. > mehr ...

6. Februar 2014 - Jan-Wellem-Platz acht Tage gesperrt
Jan-Wellem-Platz

In Zusammenhang mit der „Kö-Bogen“-Bebauung und u. a. als Ersatz für die ehemalige Autohochstraße „Tausendfüßler“ entstehen im Umfeld des Jan-Wellem-Platzes mehrere Autotunnel in offener Bauweise. Zur Vorbereitung der nächsten Bauabschnitte für die unterirdischen Fahrbahnen werden in den nächsten Tagen nochmals umfangreiche Sperrungen rund um den Jan-Wellem-Platz nötig. > mehr ...

26. Januar 2014 - Neue Gelenkbusse im Messeeinsatz
Neue Busse

Seit Dezember 2013 ist mit dem Wagen 8353 der erste von 45 neuen MAN NG 363 „Lion´s City“ (Reihe 8353 – 8397) in Betrieb. Von verschiedenen Betriebshöfen aus war dieser Bus seitdem „im Voraus“ auf unterschiedlichen Linien im Einsatz. > mehr ...

24. Januar 2014 - Erster U-Bahnhof modernisiert
Kleverstrasse

Die ersten unterirdischen Stadtbahnstationen in Düsseldorf wurden 1981 eröffnet (Nordstraße und Klever Straße) und 1988 folgten die Bahnhöfe Hauptbahnhof, Oststraße, Steinstraße und Heinrich-Heine-Allee im Zuge des viergleisigen Innenstadttunnels. Nach teilweise schon über 30 Betriebsjahren begann im letzten Jahr eine Runderneuerung dieser sechs U-Bahnstationen. Den Anfang machte die Station Victoriaplatz/Klever Straße. > mehr ...

15. Januar 2014 - Historische Stadtrundfahrten 2014
Stadtrundfahrten

Auch 2014 gibt es von März bis Dezember wieder ein abwechslungsreiches Stadtrundfahrten-Programm mit Ausflugs- und Besichtigungstouren über das Rheinbahnnetz. Der „Fahrplan“ ist gegenüber den Vorjahren sogar etwas umfangreicher geworden. Fahrer und Schaffner werden ehrenamtlich von der „Linie D“ gestellt.
> mehr ...

7. Januar 2014 - Eröffnung der Hafenbahn
Medienhafen

Der Düsseldorfer Handels- und Wirtschaftshafen hat in den innenstadtnahen Bereichen sein Gesicht in den letzten Jahrzehnten völlig gewandelt. Güterumschlag und Industrie sind neuen Arbeitsplätzen aus Werbung und Medien gewichen, der „Medienhafen“ ist entstanden. Abends und an den Wochenenden ist das Viertel außerdem zum angesagten Freizeittreffpunkt geworden und für die nächsten Jahre ist die Ansiedlung von weiteren Arbeitsplätzen und auch Wohnungen vorgesehen. Zur Verbesserung der Nahverkehrsanbindung hat der Medienhafen nun einen eigenen Straßenbahnanschluss erhalten, der heute feierlich eröffnet wurde. > mehr ...

Aktuell

19. September

"Linie D" wurde vor 25 Jahren im November 1992 gegründet. Diesen Jahrestag wollen wir mit allen Interessierten mit einem Tag der offenen Tür im historischen Betriebshof Am Steinberg am Sonntag, den 15. Oktober 2017, feiern. Die Tore des Depot sind von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr für die Besucher geöffnet.

mehr ...

Neu im Shop

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com