107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fahrzeugpark

Arbeitsfahrzeuge (Straße)

Hier finden Sie eine Übersicht aller historischen Fahrzeuge, die zurzeit im Bestand der Rheinbahn und der Linie D sind.

9470 Baujahr: 1967
Eigentümer: Linie D
im Betrieb als Wirtschaftsfahrzeug

Kraftfahrzeug 9470 - VW T1 > mehr ...

9471 Baujahr: 1974
Eigentümer: Linie D
im Betriebs als Wirtschaftsfahrzeug

Kraftfahrzeug 9471 - VW T2 > mehr ...

9868 Baujahr: 1973
Eigentümer: Linie D
im Betrieb als Wirtschaftsfahrzeug

Kraftfahrzeug 9868 - Schleppwagen > mehr ...

Aktuell

13. Mai 2020

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den historischen Nahverkehr in Düsseldorf sowie auf das Vereinsleben der „Linie D“. Die historischen Stadtrundfahrten sowie die Charterfahrten der Rheinbahn werden bis vorerst 30. August 2020 nicht durchgeführt.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2020

 

Aus dem Inhalt:

Die Rückkehr der Gleislosen in Monheim

50 Jahre alt: Der Rheinbahn-Ausbildungswagen 5101

Die Höherlegung der Eisenbahn in Benrath

Die Drehstuhl-/Federzugenweichen in der Oststraße

Straßenbahnen in Osteuropa: Jewpatorija

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 4): "Omibusse kommen in Fahrt"

Die Anfänge des Omnibusverkehrs in Düsseldorf - Vom Pferdeomnibus bis zur Rheinischen Kraftwagen-Betriebsgesellschaft

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Die Anfänge der Stadtentwicklung und der städtischen Mobilität

Pferdeomnibusse in Düsseldorf

Mit dem Omnibus nach "Kappes-Hamm"

Die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft mbH

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com