107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fahrzeugpark

Arbeitsfahrzeug 3199 - "Uerdinger Stahlwagen"

3199
Arbeitsfahrzeug 3199 am 31.11.2008 im Btf. Heerdt. (hm)

Baujahr: 1929
Eigentümer: "Linie D"
Einsatz: zurzeit abgestellt

Der Triebwagen 199 - später in 1199 und 3199 umgezeichnet - gehört zu einer Serie von 45 Triebwagen, die von der Duisburger Straßenbahn GmbH zwischen 1925 und 1929 beschafft worden war.

  • 1925: 156-175 = neu
  • 1927: 178-187 = neu
  • 1928: 188-192 = neu
  • 1929: 193-202 = neu

Diese Fahrzeuge waren zur damaligen Zeit sehr fortschrittlich und weisen zahlreiche Konstruktionsmerkmale auf, die erst rund 10 Jahre später zum Standard im deutschen Straßenbahnbau wurden. Dieses betrifft insbesondere den geraden Wagenkasten aus Stahl, der die bis dahin üblichen beblechten Holzkonstruktion ablöste.Im Vergleich zum gleichaltrigen Rheinbahn-Triebwagen 954 aus dem Jahr 1928, der bei der Rheinbahn als historisches Fahrzeug erhalten ist, und noch einen hölzernen Aufbau besitzt, werden die Unterschiede deutlich.

Nachdem der Wagentyp um 1970 von der DVG ausgemustert wurde, wurde der Wagen 199 noch als Rangier- bzw. Arbeitswagen im Betriebshof Hamborn genutzt.

1997 konnte das Fahrzeug durch die "Linie D" erworben und nach Düsseldorf gebracht werden.

Obwohl die Düsseldorfer Rheinbahn diesen Fahrzeugtyp Ende der 1920er Jahre nicht beschaffte, kam er nach dem 2. Weltkrieg dennoch auf Düsseldorfer Schienen zum Einsatz. Es handelte sich um 7 bauartgleiche Stahlwagen mit den Betriebsnummern 24-30, die aufgrund des Fahrzeugmangels in der Nachkriegszeit in Siegen gebraucht gekauft wurden und von 1952 bis 1965 im Einsatz waren.

Aktuell

4. Februar

Vom 3. bis zum 5. Februar fand zum sechsten Mal das "Duesseldorf Photo Weekend 2017" statt. Rund 70 Galerien, Museen und Institutionen beteiligen sich an den Präsentationen renommierter Fotografen. Dabei reichte die Bandbreite der ausgestellten Werke von der klassischer Fotografie bis hin zu neuesten Tendenzen im Bereich der Neuen Medien und machte Düsseldorf an diesem Wochenende einmal wieder zur „Welt-Foto-Hauptstadt“.

mehr ...

Neu im Shop

Wolfgang Sievers: Liliputbahnen in Düsseldorf

Liliputbahnen

88 Seiten DIN A4 Düsseldorfer Verkehrsgeschichte: Die Liliputbahnen auf der "GeSoLei" 1926 und der Großen Reichsausstellung "Schaffendes Volk" 1937.

12,50 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

<Linie D>,
Ausgabe 2.2016

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

Aus dem Inhalt:

Aktuell:
Die Restaurierung des GT8SU 3206
Die Rheinbahn in Daten

Betriebshof Am Steinberg:
Veranstaltungen 2016

Nahverkehrsgeschichte der Region:
Die Geschichte des Neusser Obus-Betriebes

ÖPNV international:
Częstochowa

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com

 

Neu im Shop

T-Shirt mit Logo "Steinberg" ©

18,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net