107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fahrzeugpark

Arbeitsfahrzeug 5151 - Sprengwagen

5151
Arbeitsfahrzeug 5151 im Jahr 1972 im Betriebshof Heerdt (Rheinbahn-Archiv)

Baujahr: 1913 (Umbau 1967)
Eigentümer: Linie D
Einsatz: in Aufarbeitung

In den Anfangsjahren der Straßenbahn waren in den Städten noch viele Straßen unbefestigt. Um die Staubentwicklung in Grenzen zu halten, mussten diese Straßen regelmäßig mit Wasser besprengt werden. Die städtische Düsseldorfer Straßenbahn beschaffte dazu den Triebwagen 51, der 1913 bei der Waggonbaufirma Weyer unter Verwendung von Bauteilen nicht mehr benötigter Fahrzeuge entstand.

1967 wurde das Fahrzeug von der Rheinbahn modernisiert und zum Sprühen von Unkrautvertilgungsmittel im Gleisbereich verwendet. Statt der engen hölzernen Führerhäuser erhielt es an beiden Enden geräumige KSW-Aufbauten.

In diesem Zustand kam der Wagen nach seiner Abstellung 1977 ins Deutsche Straßenbahn-Museum in Sehnde-Wehmingen bei Hannover. Von dort konnte das Fahrzeug 2001 im Tausch gegen den Fahrschulwagen 5103 zurück erworben werden.

5151
Das Foto zeigt den Aufarbeitungsstand des Sprengwagens 5151 am 30.11.2008 im Btf Heerdt. (hm)

Die "Linie D" plant den Sprengwagen bis zu seinem hundertjährigen Jubiläum 2013 wieder in den Zustand nach dem Umbau 1967 zu restaurieren.

Aktuell

19. September

"Linie D" wurde vor 25 Jahren im November 1992 gegründet. Diesen Jahrestag wollen wir mit allen Interessierten mit einem Tag der offenen Tür im historischen Betriebshof Am Steinberg am Sonntag, den 15. Oktober 2017, feiern. Die Tore des Depot sind von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr für die Besucher geöffnet.

mehr ...

Neu im Shop

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com