107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fahrzeugpark

Bus 9063 - MAN SL-E 200, Elektrobus

9063
Bus 9063 am 21.06.2008 im Betriebshof Benrath. (ws)

Baujahr: 1975
Eigentümer: Rheinbahn
Einsatz: zurzeit abgestellt

Anfang der 1970er Jahre begann die RWE-Tochter "Gesellschaft für elektrischen Straßenverkehr" mit der Durchführung von Großversuchen mit elektrisch angetriebenen Bussen. Die Stromversorgung erfolgte bei diesen Fahrzeugen mit Batterien, die in einem Anhänger untergebracht waren.

Bei der Rheinbahn fuhren ab 1975 auf der Garather Rundlinie 39 (heute 739) vierzehn Batteriebusse von MAN (Typ SL-E 200). Die elektrische Ausrüstung kam von Bosch, die Traktionsbatterien von Varta. Später kamen aus dem zeitgleich laufenden und 1981 beendeten Mönchengladbacher Versuch weitere acht baugleiche Fahrzeuge hinzu.

Die in einem Wechselbehälter befindlichen Traktionsbatterien mussten bis 1982 im Betriebshof Benrath gegen "frische" ausgetauscht werden, die dort über Nacht wieder aufgeladen wurden. Später konnte dieses über einen auf dem Bus angebrachten Stromabnehemr an stationären Ladestationen am Benrather Bahnhof in der Wendepause erfolgen.

Das Antriebssystem war bei allen Vorteilen des elektrischen Antriebs aufgrund des damaligen Stands der Batterietechnik zu aufwändig und wurde 1988 beendet.

Der Batteriebus 9063 wurde nach Einstellung des Betriebs von Bosch und später von MAN als Ausstellungsstück übernommen. Seit 2000 befindet es sich wieder bei der Rheinbahn in Düsseldorf.

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com