107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fahrzeugpark

Triebwagen 2498 - Achtachsiger Gelenkwagen mit Speiseabteil

2498
Triebwagen 2498 am 20.06.2004 am Jan-Wellem-Platz.

Baujahr: 1960
Eigentümer: Rheinbahn
Einsatz: Partybahn, Historische Stadtrundfahrten, Sonderfahrten

Nach dem Erfolg der 6- bzw. 8-achsigen Gelenkwagen auf den Stadtlinien beschaffte die Rheinbahn in den 60er Jahren auch Fahrzeug für den Einsatz auf den Fernlinien nach Duisburg (Linie D) und Krefeld (Linie K). Leider ist kein älteres Fahrzeug aus diesem Einsatzbereich erhalten geblieben.

Triebwagen 2498 wies ursprünglich im Mittelteil eine kleine Küche und Sitzplätze mit Tischen auf, um auf der Linie D nach Duisburg als Speisewagen eingesetzt zu werden. Der Fernliniencharakter wurde auch durch Doppelscheinwerfer und zusätzliche Zierstreifen an der Frontpartie unterstrichen. Passend dazu besaßen die Beiwagen 1679 und 1680 ebenfalls eine veränderte Innenausstattung und Fernlinien-Lackierung. Seit Mitte der siebziger Jahre erfolgte die Umsetzung der Fahrzeuge in das Stadtliniennetz und die technische Anpassung an die Stadtfahrzeuge.

Der Verein "Linie D" fühlte sich seinem Namen verpflichtet und hat daher den Triebwagen 2498 durch die Rheinbahn-Hauptwerkstatt soweit möglich in den Zustand der 60er Jahre und als Fernlinienzug zurückversetzen lassen. In diesem Zustand wird er seit Oktober 1997 für Stadtrundfahrten u. ä. eingesetzt.

(Text: Björn Domuradt)

Aktuell

15. Dezember 2018

Kennen Sie jemanden mit dem Namen Philipp, Gerhard, Hubertus oder Christine – oder heißen Sie vielleicht selbst so? Und fehlt Ihnen noch ein originelles Weihnachtsgeschenk? Falls Sie eine dieser Fragen mit „ja“ beantworten sollten, finden Sie vielleicht am kommenden Samstag, den 15. Dezember, ein Haltestellenschild mit diesem Straßennamen auf dem Bauhof der Stadt Ratingen, Robert-Zapp-Straße 2.

mehr ...

 

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 2.2018

 

Aus dem Inhalt:

Düsseldorfer Haltestellen im Wandel der Zeit (Fortsetzung)

Das Einsatzende der Rheinbahn-Zweiachser im Regelbetrieb 1973/74

"Weniger Stop. mehr Go!" - Die MetroBusse bei der Rheinbahn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Düsseldorfer Verkehrsgeschichte - Historische Busse und Bahnen in Düsseldorf

<Linie D>, Ausgabe 1.2015

2010 erschien unter dem Titel "Historische Straßenbahnen in Düsseldorf" erstmalig unsere Zusammenstellung der in Düsseldorf erhaltenen historischen Bahnen. Diese Broschüre wurde nun aktualisiert und um einen Busteil ergänzt:

In Düsseldorf gibt es eine große Anzahl von historischen Straßenbahnen, die überwiegend betriebsfähig sind. Aber auch Oldtimer-Busse vom Büssing-"Schauzenbus" bis zum MAN S 80 repräsentieren die Verkehrsgeschichte in der Landeshauptstadt. Insgesamt sieben historische Busse sind jetzt mit einer kurzen Textbeschreibung, technischen Daten und einem Bild in die Broschüre neu aufgenommen worden.

4,90 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com