107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

News

Aktuelles 2020

24. Dezember 2020 - Ein ungewöhnlich herausforderndes Jahr geht zu Ende.
Corona

Die „Linie D“ wünscht allen Mitgliedern und Lesern ruhige und besinnliche Festtage, alles Gute für den Jahreswechsel.
Ein winzig kleines Corona-Virus hat im abgelaufenen Jahr alle Lebensbereiche in einem Maße beeinflusst, wie wir es uns vor 12 Monaten nicht vorstellen konnten. Es hat unsere Planungen, Erwartungen und Träume nachhaltig beeinflusst. > mehr ...

18. Dezember 2020 - Neue Elektrobusse bei der Rheinbahn unterwegs
Corona

Insgesamt zehn vollelektrische Busse hat die Rheinbahn 2019 beim spanischen Hersteller Irizar bestellt. Sie tragen die Betriebsnummern 6001-6010. Jetzt sind die ersten vier Busse zugelassen und werden – nachdem eine umfangreiche Erprobung stattgefunden hat - auf der Linie 726 eingesetzt.> mehr ...

25. Oktober 2020 - Triebwagen 697 – „Helmut“
Corona

Der Triebwagen 697 (vormals Rheinbahn 2968) gehört zu den Wagen, welche in den Jahren 2010 und 2011 nach Poznań (PL) verkauft wurden. Bis Ende 2019 stand der Wagen dort im planmäßigen Linienverkehr. Im September 2020 kam der Wagen aufgrund einer privaten Initiative zurück nach Düsseldorf. > mehr ...

13. Mai 2020 - Corona-Pandemie
Corona

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf den historischen Nahverkehr in Düsseldorf sowie auf das Vereinsleben der „Linie D“. Die historischen Stadtrundfahrten sowie die Charterfahrten der Rheinbahn werden bis vorerst 30. Juni 2020 nicht durchgeführt. > mehr ...

8. April 2020 - Neuerscheinung: Omnibusse kommen in Fahrt
Stadtrundfahrten 2020

"Linie D" veröffentlicht in der Reihe "Düsseldorfer Verkehrsgeschichte" eine weitere Broschüre. Sie beschäftigt sich mit den Anfängen des Omnibusverkehrs in Düsseldorf. Aufgrund der technischen Entwicklung kamen Omnibusse recht spät in Fahrt. Sie bilden heute ein Rückgrat des ÖPNV. In vielen Verkehrsbetrieben ist der Bus das einzige Verkehrsmittel. Und auch in Düsseldorf - mit seinem großen Stadtbahn- und Straßenbahnnetz - leisten 462 Busse auf 117 Linien einen bedeutenden Teil der Betriebsleistungen der Rheinbahn. Die Geschichte dieser Entwicklung verdient aus diesem Grund, einmal genauer betrachtet zu werden. Die Veröffentlichung stellt den ersten Stadtverkehr mit Pferdeomnibussen, den ersten städtischen "Automobil-Omnibusbetrieb" nach Hamm und die Rheinische Kraftwagen-Betriebsgesellschaft, den Vorläufer des heutigen Busbetriebs der Rheinbahn vor.
> mehr ...

1. Februar 2020 - Historische Stadtrundfahrten 2020
Stadtrundfahrten 2020

Steigen Sie ein: Auch 2020 bietet die Rheinbahn in Zusammenarbeit mit der <Linie D> ein umfangreiches Stadtrundfahrtenprogramm mit den historischen Straßenbahnen an. Interessante Ausblicke und spannende Eindrücke sind bei den Rundfahrten mit den Oldtimer-Bahnen garantiert. Reisen Sie zu Ihrer Rundfahrt bequem mit Bahnen und Bussen an. Die Tickets sind KombiTickets des VRR.
> mehr ...

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com