107 Innen LOGO Linie D

Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

Fahrzeugpark

Triebwagen 3101 - Stadtbahnwagen mit Speiseabteil

3206
Triebwagen 3101 zusammen mit Triebwagen 3206 in Doppeltraktion am 15. August 2020 im Betriebshof Handweiser.

Baujahr: 1975
Eigentümer: Rheinbahn AG
Einsatz: in Aufarbeitung

Zur Erweiterung der 1971 bestellten Flotte von 65 Zweirichtungs-Achtachsern des Typs GT8S orderte die Rheinbahn noch vier weitere Fahrzeuge mit Speiseabteil hinzu, die 1975 ausgeliefert wurden und in den Nummernkreis 3101-3104 einsortiert wurden.

Nach nur sechs Jahren Einsatz wurden die Triebwagen 1981 im Rahmen des Stadtbahnbetriebs zu GT8SU umgebaut und bekamen dabei eine verbreiterte Frontpartie und Klapptrittstufenkästen, wie auch Triebwagen 3206. Im Jahr 1988 endete der Einsatz der Speisewagen auf der „Linie D“ bzw. U79. Das Küchenabteil wurde zurückgebaut und gegen reguläre Sitzplätze ausgetauscht. Die Wagen gelangten danach in den normalen Fahrzeugumlauf. Im November 2000 schied Triebwagen 3101 aus dem Linienverkehr aus und wurde zur Landesfeuerwehrschule NRW (heute IdF NRW) transportiert. Dort diente er bis Januar 2019 als Übungsobjekt, bevor er zurück nach Düsseldorf gelangte (siehe: Speisewagen 3101 zurück bei der Rheinbahn1)

Der Wagen befindet sich seit dem 12. Januar 2019 in Aufarbeitung und ist daher derzeit für Sonderfahrten nicht verfügbar.

(jz)  

Aktuell

13. September 2021

Den bundesweiten Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021 haben Rheinbahn und "Linie D" genutzt, um der interessierten Öffentlichkeit - nach einer Corona-Pause im letzten Jahr - wieder einen Einblick in die denkmalgeschützten Hallen des historischen Betriebshofs Am Steinberg zu gewähren. Gleichzeitig öffnete auch die Jubiläumsausstellung der Rheinbahn in der wieder für Besucher zugänglichen "Abstellhalle" des Depots.

mehr ...

 

Neu im Shop

Brigitte und Hans Männel: Düsseldorfer Verkehrsgeschichten (Band 5): "Die Wasserbusse der Rheinbahn"

Die Geschichte der Fähr- und Fahrgastschifffahrt der Rheinischen Bahngesellschaft 1898-1993

 

Omnibusse kommen in Fahrt

 

Aus dem Inhalt:

Verbindungen ins Linksrheinsche

Die Fährdampfer zwischen der Altstadt und Oberkassel

Die Fahrgastschiffe touristische Attraktion von 1926 bis 1993

Übersicht der Rheinbahn-Schiffe, Zeittafel

 

19,80 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

Neu im Shop

<Linie D> Ausgabe 1.2021

<Linie D> 2.2020

 

Aus dem Inhalt:

Der "Fünffensterwagen" wird hundert!

Vor 125 Jahren: Die erste "Elektrische" in Düsseldorf - Start mit Hindernissen

Corneliusplatz - Zeitreise in Ansichtskarten

Regiobahn - Verlängerung nach Wuppertal mit neuen Triebwagen

Abschied der Talente von der Regiobahn

Straßenbahnen in Osteuropa: Tallinn

 

3,00 EUR

(zuzüglich Porto und Verpackung)

> mehr ...

zur Bestellung: redaktion@linied.net

 

Steinberg

Steinberg

"Linie D" setzt sich für die Erhaltung des historischen Betriebshofs Am Steinberg als Mobilitätszentrum und als Standort für die historischen Düsseldorfer Bahnen ein.

Weitere Informationen auch unter
www.am-steinberg.com